Welches Dreirad ??? Kind erst 1 Jahr!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von madcat 08.12.09 - 13:25 Uhr

Hallo Zusammen!

Möchten unserem Kleinen (13 Monate) ein Dreirad zu Weihnachten kaufen!
Jetzt möchte ich das nur ab und zu mal in der Stadt nutzen, so ab Frühling auch mal für kleinere Spaziergänge! Einen Buggy hab ich nicht und möchte ich eigentlich nicht kaufen.

Könnte Ihr eines der Beiden empfehlen:

http://www.amazon.de/Puky-2333-Carry-Touring-Kipper/dp/B000FVS3Q2/ref=sr_1_35?ie=UTF8&s=toys&qid=1260275004&sr=8-35

Inkl Fußstütze und Gurt

oder:

http://www.amazon.de/SMART-Deluxe-Dreirad-Lenkstange-Sonnenschutz/dp/B002ECE3IM/ref=sr_1_4?ie=UTF8&s=toys&qid=1260275043&sr=1-4

Weiß nicht ob das Smart Trike eher was für so Kleine geeignet ist und die Lenkstange ist toll! Aber das Puky scheint stabiler zu sein und hat Luftreifen!

Könnt ihr mir Tipps geben???

LG madcat

Beitrag von nadoese 08.12.09 - 13:56 Uhr

Mein kleiner 1 Jahr alt hat zum Geburstag ein Puky Wutsch...das find ich persönlich besser für so kleine....lg. Nadja.

Beitrag von littlecat 08.12.09 - 14:15 Uhr

Hi,

kann mich nur anschließen. Mit 1 Jahr konnte unsere Maus auch schon auf ihrem Puky Wutsch losflitzen (Bobbycar ist nicht so ihr Ding). Und jetzt mit knapp 2 wird das Dreirad langsam interessant.

Sie kann zwar noch nicht treten, sitzt aber schon ganz gerne drauf und wir haben schon einige Spaziergänge (mit Schiebestange) gemacht.

Meine Nichte hatte ein Dreirad mit Plastikrädern, die sind tierisch laut und im Vergleich zu Luftreifen relativ schwergängig, von der Qualität mal abgesehen.

Damit ihr länger was davon habt, sollte das Dreirad nicht zu klein und der Sitz verstellbar sein. Mir persönlich gefallen die von Puky und Kettler am Besten. Die haben zwar auch ihren Preis, aber die günstigeren Plastikdinger halten nicht so sehr lange.

Hoffe, das hilft weiter.

LG
Littlecat

Beitrag von lizzie2006 09.12.09 - 09:38 Uhr

Hallo,

bei uns gab's zum ersten Geburtstag das Puky Dreirad aus dem ersten Link. Bis jetzt gibt es nichts negatives zu berichten. Mittlerweile bleibt uns das schieben erspart :-) Ich muss aber auch dazu sagen, dass es sich super treten lässt. Mit dem Dreirad der Cousine (älteres Modell, Plastikreifen) klappt das überhaupt nicht so gut.