Lohnsteuerrückvergütung

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von xmoonlightx 08.12.09 - 13:41 Uhr

Da wir eine Rückzahlung erwarten ( die man natürlich vor Weihnachten gut gebrauchen könnte) habe ich heute schon zum wiederholten Male beim Finanzamt angerufen. Wir und meine Schwiegereltern ( selber Name, selbe Adresse) haben die Steuererklärung zeitgleich abgegeben. Die haben auch schon ihren Bescheid vor ca. 6 Wochen bekommen.

Nun erfahre ich heute: Ja und jetzt ist der Kollege im Urlaub und das wird vor Ende Januar nichts.

Das kann doch nicht sein. Wenn man was zu zahlen hat sind die immer zügig unterwegs...

Meint ihr ich sollte es vielleicht mal mit einem höflichen Brief versuchen in dem ich um die Bearbeitung bitte?

Wir warten nun schon einige Monate...

Danke für eure Hilfe.

#danke

Beitrag von sassi31 08.12.09 - 14:51 Uhr

Ich denke, dass auch ein freundlicher Brief da nicht viel bringen wird. Leider.

LG
Sassi

Beitrag von bettibox 08.12.09 - 15:56 Uhr

Ich denke, je mehr Du bittest umso länger dauert es. Zwar nicht korrekt aber die Erfahrung hab ich schon gemacht.