Heute ET

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 7bambi8 08.12.09 - 14:05 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

heute ist mein Stichtag und ich liege auf meinem Sofa und warte das was passiert. Bei jedem Picken denke ich es geht jetzt los aber erfahrene haben mir gesagt, das sich die echten Wehen echt unterscheiden lassen. Bin sehr aufgeregt und will das es entlich los geht. Mein MM ist auch schon 3cm offen, bin richtig sensible, muss staendig wegen jedem sch... weinen. Mein Bauchbewohner ist heute extrem aktif, ob das was zu sagen hat???? Naja abwarten, aber mir gelingt es irgendwie nicht zu enspannen #schmoll

LG
Bambi

Beitrag von gutgehts 08.12.09 - 14:09 Uhr

Oh je.....
Ich hoffe, dass du, wenn es denn mal losgeht eine superschöne Geburt haben wirst!!! Bei mir dauert es ja noch furchtbar lange, bin in der 9. SSW mit meinem #ei ....

Hoffentlich musst du dich nicht noch allzu lange quälen und es geht bald los!!! #klee

Alles Liebe dir und deinem Bald - #baby

Beitrag von jenny301978 08.12.09 - 14:31 Uhr

na so lange wirds dann hoffentlich nicht mehr dauern.

mein ET ist noch 23 wochn weg.:-)
Eine bekannte hat am WE ihr baby bekommen und jetzt möchte ich ach aber es dauert ja noch ein bischen:-)

Beitrag von suenneli 08.12.09 - 14:48 Uhr

Hallo Bambi

Lass dich mal ganz lieb von mir #liebdrueck

Die wenigsten Babys halten sich an den ET...
Gib deinem Baby noch die Zeit die es braucht. Es wird sich schon auf den Weg machen, wenn es dazu bereit ist!

Aber ich kann dich total gut verstehen. Jedes Piecksen oder Ziehen nimmt man wahr und denkt, ob das denn jetzt der Anfang vom Ende ist#schwitz
Und ich kann dir eins versichern, du wirst es wissen, wenn es soweit ist#augen

Ich weiss ganz genau wie du dich fühlst...
Ich habe das bei beiden Kindern mitgemacht. Der ET stand vor der Tür, war da oder war vorbei und nichts, aber auch gar nichts hat sich getan! Ich konnte kaum mehr gehen, fühlte mich wie en Wallross, schlafen war auch nicht wirklich erholsam, die ständigen Toilettengänge wurden zusehends lästiger, die Ungeduld aufs Baby wuchs und auch die Angst ob die Geburt auch gut verlaufen wird und ob ich dieser überhaupt gewachsen bin... Es war obermühsam, nervtötend und einfach frustrierend!
Vanessa kam bei ET+5 spontan zur Welt. Flavia hat es noch getoppt und wurde bei ET+7 nach Einleitung geboren.
Aber stell dir vor, beide Male habe ich meinen Kugelbauch dann doch irgendwann vermisst...#schein

Auch wenn das jetzt völlig bescheuert für dich klingt...
Versuch das Beste aus der Situation zu machen und denk einfach so; bald wirst du dein Baby im Arm halten und kannst es fest knuddeln, ansehen und geniessen.
Mach noch was, wozu du in der nächsten Zeit eher nicht kommen wirst. Geniess die Ruhe und freu dich auf die Geburt. Es ist ein einmaliges, unbeschreibliches und unvergessliches Erlebnis. Man kann es nicht wirklich in Worte fassen!

Ich grüsse dich herzlich und wünsche dir für die bevorstehende Geburt alles Gute und das sie schnell und nach deinen Wünschen verläuft
Sonja mit Vanessa 17.11.06 & Flavia 30.11.08

Beitrag von 7bambi8 08.12.09 - 21:43 Uhr

vielen #herzlich Dank für die liebe Mail, hat mich wirklich aufgemuntert

LG
Bambi