blasensprung?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kleinsophie 08.12.09 - 14:07 Uhr

meine freundin hat mir grad geschrieben das ihre fa den verdacht hat das sie einen blasensprung hatte nun muß sie ins kh um das zu kontrollieren.meine freundin meinte das sie seit 3 tagen ausläuft.sie ist genau wie ich erst 35. woche. wie hoch ist die chance das die kleine noch so lange wie möglich drin bkeibt? hatte noch nie einen blasensprung da meine tochter per ks zur welt kam.

Beitrag von stern5555 08.12.09 - 14:13 Uhr

Hi,

bei einem richtigen Blasensprung denke ich wird es nicht mehr lange gehen bis sie entweder das kind normal entbindet oder es geholt wird. hat sie nur einen riss, dann kann der sich wieder schließen. das wird ja alles im kh kontrolliert.

aber in der 35. SSW geht man nicht davon aus das es irgendwelche komplikationen gibt, da ist auch die lungenreife abgeschlossen. das wird schon alles werden. ich habe meine zweite tochter in der 36+5 entbunden und durfte einen tag später heim. die zwei wochen sollten bei einem riss noch drin sein, außer sie hat schon eine infektion.

lg
karo

Beitrag von e-mail4brimi 08.12.09 - 14:15 Uhr

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=49&tid=2384950&pid=15155375

Liebe Grüße...