Viele Fragen zum ZB...wer möchte mir helfen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tini0705 08.12.09 - 14:26 Uhr

Hallo ihr lieben Hibbeltanten...

gestern Abend ist meine Mens eingetrudelt und eigentlich habe ich mir vorgenommen mal ein ZB zu führen, damit man meinen nmt besser ausmachen kann (unregelmäßiger zyklus)

Ich habe dazu aber mal folgende Fragen:

1.Kann ich morgen noch damit anfangen? (Mens seit gestern Abend)
2. Muss ich es immer zur exakt gleichen Uhrzeit machen?
(stehe immer unterschiedlich auf)
3.Was mache ich bei zu wenig Schlaf oder Alkohol?
4.Wo messe ich am besten?
5.Was ist noch wichtig?

Wäre lieb wenn mir einer helfen würde...gerne auch über PN :)

Liebe Grüße und schonmal vielen Dank!#herzlich

Beitrag von 111kerstin123 08.12.09 - 14:28 Uhr

1 klar kannst auch am zt 10 erst anfangen,wichtig ist nur das du morgens vor dem aufstehen und immer um die selbe zeit misst.
2 ja sonst musst du die tempi ausklammern
3 das ankreuzen
4 vaginal oder anal
5 vorm aufstehen messen*

Beitrag von littlestarbaby 08.12.09 - 14:31 Uhr

Hallo,

also, natürlich kannst Du morgen anfangen..ich selber habe erst mal die stärksten Tage abgewartet..dann hab ich angefangen mit messen..

Du solltest nach Möglichkeit immer zur selben Zeit messen, aber eine Std Unterschied ist auch nicht tragisch..

Ich habe immer vaginal gemessen, denn das ist wie rektal mit am genausten..und ich habe immer 5 Minuten gemessen, also nicht nur bis zum Piepton..
Solltest Du mal zu wenig Schlaf bekommen kannst Du das vermerken, dann wird der Wert ausgeklammert..

Glaub ich hab nix vergessen..kannst ja mal in meine VK schauen, hab da noch eins drin von mir..

Viel Glück..

Saskia

Beitrag von julia1979 08.12.09 - 14:34 Uhr

Hey,

also du kannst morgen damit anfangen.
Ist wichtig immer zur gleichen Zeit zu messen- vorm aufstehen. Ich stelle mir immer den Wecker und wenn ich weiterschlafen kann-tue ich es danach auch:-D.
Wenn du zu wenig Schlaf hast, dann mach einfach eine Notiz an dem Tag. Genauso wenn Du auf ner Party warst, Alkohol etc. Oder auch wenn Du nen Infekt hattest...
Besser ist auch, wenn man vaginal oder rektal misst- drei Minuten- egal ob das Thermometer piept. Oral ist nicht ganz aussagekräftig, da viele ja auch mal mit offenem Mund schlafen und die Temperatur dann anders ist.
Also viel Spass und#klee dabei
LG Julia