Nach Magen-Darm-Attacke nun Pickel an Händen und Füßen...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von cori0815 08.12.09 - 14:31 Uhr

Hi,
ich wollte mal fragen, ob jemand folgendes Krankheitsbild kennt:

Mein Sohn musste sich in der Nacht von Sonntag auf Montag heftig erbrechen, beim 7. Mal habe ich aufgehört zu zählen. Er hat schon ziemlich gelitten, die Attacke dauerte rund 7 Stunden.

Danach bekam er am Montag noch leichtes Fieber, eher erhöhte Temperatur (38,7° war das höchste, das ich gemessen habe).

Nun ist er heute morgen wieder einigermaßen auf dem Damm, da sehe ich nach dem Duschen auf seinen Füßen (also oben drauf, nicht unter der Fußsohle) kleine Pünktchen. Heute Mittag waren sie auch auf der Hand zu sehen.

Sonst nirgends am Körper. Auch nicht im Mund, also würde ich die Hand-Mund-Fuß-Krankheit ausschließen, außerdem hatte er die schon und ich dachte, danach sind die dagegen immun, oder?

Ich kenne es wohl von ihm, dass er nach fiebrigen Infekten gern mal eine Urtikaria (Nesselsucht) entwickelt, aber dies hier sieht jetzt anders aus. Kennt das jemand? Oder habe ich es hier vielleicht doch mit einer Kinderkrankheit zu tun? Sonst keinerlei Symtome, das Fieber ist auch seit gestern abend wieder runter.

Also her mit euren Erfahrungen!
LG
cori

Beitrag von maschm2579 08.12.09 - 15:44 Uhr

Hallo,

das klingt ganz klar nach der Hand-Mund-Fuß Krankheit. AM besten mal den Kia drauf schauen lassen ABER 2x klingeln ist hochgradig ansteckend aber nicht schlimm.

lg Maren

Beitrag von barzoli 08.12.09 - 19:18 Uhr

Hallo Cori,

hat Dein Sohn mal über Halsschmerzen geklagt?
Ich dachte irgendwie an Scharlach, da ist ja das Erbrechen nicht untypisch.
Schau doch mal seine Zunge an ob er vielleicht ne Himbeerzunge hat.
Ansonsten ruf doch einfach morgen mal beim KIA an und frag was die davon halten.
Grüsse
Barzo

Beitrag von cori0815 08.12.09 - 19:57 Uhr

hi Barzo!
Danke für den Tipp, aber ich denke, es ist kein Scharlach. Die Zunge ist absolut unauffällig und das Fieber ist mir dafür auch irgendwie zu niedrig. Ich denke, es läuft wirklich morgen auf den KiA raus.
Vielen Dank für deine Antwort.
LG
cori