Arnica globulli und KS

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von free77 08.12.09 - 14:36 Uhr

Hallo

habt ihr Erfahungen mit Arnica glob. gemacht? Ab wann vom KS habt ihr die eingenommen und wie lange nach dem KS?

Hat es was gebracht?

Bitte um euere Berichte #liebdrueck

Beitrag von erik2008 08.12.09 - 15:25 Uhr

Hey,

hatte vor neun Wochen einen KS und hab direkt nach dem wachwerden Arnica Globulis genommen. Ich hatte sie von der Hebamme bekommen (C30 und 3 x 3 am Tag).
Natürlich weiß ich nicht wie es ohne war, aber ich hatte keinerlei Probleme mit der Wundheilung. Vielleicht lag es an den Globulis. Ich würde sie wieder nehmen.

Viele Grüße
Andrea

Beitrag von rote-zora1 08.12.09 - 17:30 Uhr

Hallo, ich hatte zwar keinen KS aber ich hatte einen Dammriss
und da habe ich von meiner Hebamme Arnica bekommen und war sehr zufrieden!!!


LG rote-zora

Beitrag von 2.nette 08.12.09 - 23:39 Uhr

Hallo!
Arnica ist das richtige bei Blutungen, aber es gibt auch ein homöopathisches Mittel bei OP-Wunden. Je akuter das Problem ist, umso höher ist die Potenz. Frag mal Deine Hebamme, ob sie Dir die beiden Mittel in einer hohen Potenz gibt. Dann brauchst Du sie nach der OP vielleicht nur 2 oder 3 Mal zu nehmen.
Gruß Hebamme Nette

Beitrag von minnie85 09.12.09 - 20:23 Uhr

Hi,

nach dem KS habe ich einmalig Arnica C200 und Bellis perennis bekommen.

Beitrag von kate1 10.12.09 - 06:41 Uhr

Hallo!
Meine Hebamme hat gesagt ich soll diese Arnica Globuli C30 einen Tag vor der OP nehmen, und danach halt weiter, aber nicht mehr als einen Tag vor der OP.

LG Kate