Warum nicht schwer heben ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von stepfi38 08.12.09 - 14:40 Uhr

Hi,

man liest und hört ja immer wieder, dass man während der SS nicht schwer heben darf.
Allerdings kenne ich den Grund dafür nicht. #kratz
Könnt ihr mir sagen, was da so passieren kann ???

LG,
Stepfi

Beitrag von karra005 08.12.09 - 14:56 Uhr

Ich habe gelesen das dadurch die Wahrscheinlichkeit einer FG steigt oder man eine Frühgeburt hat.

Beitrag von kerstim 08.12.09 - 14:57 Uhr

Hallo,
schweres Heben ist soweit ich weiß schlecht für den Beckenboden. Außerdem besteht wohl die Gefahr von vorzeitigen Wehen u dass sich der Muttermund öffnet.
Allerdings muss ich sagen, dass ich trotz Ermahnungen der HEbi immer mal wieder meinen Sohnemann (14 kg) trage. Lässt sich einfach nicht vermeiden, bzw. nur mit großem GEbrüll. Bislang ist bei mir alles i.O. also keine Wehen u Muttermund auch noch zu. Aber wo es geht vermeide ich natürlich schweres HEben.
LG Kerstim mit Tim (2 J.) und Prinzessin im Bauch (27. SSW)