Muttermilch unterwegs .....

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von mamasweet 08.12.09 - 15:13 Uhr

Hallo Ihr lieben ..........

hab ma ne Frage .....???

Mein Mann hat am 19 . 12 . Weihnachtsfeier - wir frauen dürfen mit - freu #verliebt .

Dare ich voll stille hab ich mir jetzt von der kinderärztin ne elektrische Milchpumpe auf rezept verschreiben lassen und will abpumpen ....

Dar ich sie ja auch jetzt an die Flasche gewöhnen muss dachte ich versuchs mal....

Jetzt hab ich morgen früh Impftermin -----

wenn ich jetzt morgen früh Milch abpumpe und wollte sie mitnehmen wie mach ich das am besten - weil kann ja dort nicht aufwärmen oder sonstiges ??
Bitte um Rat !!!

#danke im vorraus ....

Liebe Grüsse
Mamasweet

Jacinta o6
Nelia o9

Beitrag von tina-83 08.12.09 - 15:19 Uhr

Ich würde einfach fragen, in der Praxis werden sie ja eine Steckdose haben. Also, meine Johanna hatte ohne Probleme die Flas´che angenommen. Ich denke umgekehrt wird es schwieriger, von der Flasche wieder auf Brust umzusteigen.

LG Tina

Beitrag von mamasweet 08.12.09 - 15:26 Uhr

Ja und bin ja im Abuto unterwgs wird sie mir da nicht schlecht ????

Beitrag von tina-83 08.12.09 - 15:35 Uhr

Ich hab auch schon meine Muttermilch transportiert, hab aber so ne Thermotasche (für Flaschen). Da hab ich nen Kühlakku (so einen für Verletzungen) reingesteckt und die Flasche oben drauf. Hab die kleinen Avent-Flaschen. Die Milch muss gekühlt transportiert werden.

LG

Beitrag von tragemama 08.12.09 - 15:26 Uhr

Ich finds viel Aufstand für einen einzelnen Abend. Warum stillst Du nicht einfach dort? Kannst ja aufs Klo oder in einen ruhigen Nebenraum gehen, muss ja nicht "öffentlich" sein. Wobei ich auch damit kein Problem hätte, ich hab mir einen Stillponcho gekauft, da sieht niemand, was drunter passiert.

Andrae

Beitrag von mamasweet 08.12.09 - 16:06 Uhr

Nein ich lass die Maus zuhaus - hab nen Babysitter -- deshalb mit dem Abstilen .
In dem Restaurant is es zu laut für die kleine .

Beitrag von scrapie 08.12.09 - 19:08 Uhr

abstillen für einen abend?

du meinst abpumpen. nimm einen flaschenwärmer mit und mach sie dort warm. noch besser wäre es aber, wenn du die maus anlegst beim impfen, dann tuts nicht so weh ;-)

Beitrag von sparrow1967 08.12.09 - 20:57 Uhr

Hm - zum Impfen würde ich nix abpumpen- da würde ich ganz normal stillen.

Na ja- und nach 3 Monaten stand mir der Sinn noch nicht nach feiern...weil ich: 1. eh nicht in was schickes reingepaßt hab#rofl und ich niemals in U-Garderobe gegangen wäre und 2. weil mir nach 2 Stunden eh die Brüste explodiert wären bzw. getröpfelt hätten ;-)

ICh für meinen teil würde es mir da lieber auf der Couch bequem machen.

sparrow