Erst Hebamme oder KH aussuchen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von chris-tine 08.12.09 - 15:15 Uhr

Hallo,
ich bin mir noch nichts sicher in welchem KH ich entbinden möchte. Ich möchte mir aber in den nächsten Wochen schon eine Hebamme suchen. Was ist, wenn die dann mit einem KH zusammenarbeitet und ich mich doch für das Andere entscheide? #kratz
Habt Ihr Lösungsvorschläge, oder wie habt Ihr das gemacht?
LG Christine und #ei 14+3

Beitrag von semra1977 08.12.09 - 15:28 Uhr

Also meiner Meinung nach erst eine Klinik aussuchen, da werden dann auch immer Hebammen empfohlen!

LG

Beitrag von jackyoo 08.12.09 - 15:43 Uhr

da ich zuhause entbinden werde hat sich die frage so für mich nicht gestellt...

aber ich kann dir nur empfehlen dir so früh wie möglich eine hebamme zu suchen, auch wenn sie dann nicht als beleghebamme mitgeht.
du kannst ja den GVK bei dem krankenhaus machen für welches du dich dann entscheidest. und lernst dabei dann auch das hebammenteam kennen.

aber "deine" hebi ist ein so wichtiger ansprechpartner in der SS!
sie unterstützt dich, berät dich und kann auch die vorsorgeuntersuchungen machen (alles bis auf ultraschall, wenn du einen willst kannst du dann dafür noch zum arzt)
und sie kommt zu dir nach hause, nimmt sich zeit, und erklärt ALLES was sie macht. auch nach der entbindung ist sie noch für dich da!#pro