Warum bekomme ich immer US ?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von psa 08.12.09 - 15:24 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

beim durchlesen im Forum hab ich jetzt schon des Öfteren gelesen, dass manche nur dreimal US bekommen und alle die darüber hinausgehen bezahlen müssen. Ich war seit ich von der SS weiß bis jetzt dreimal beim FA, jedesmal hat sie US gemacht ohne mich vorher zu fragen. Am nächsten Di hab ich wiedern einen Termin und ich wette, sie macht wieder US. Ich hab jetzt ein bisschen Bammel, dass auf einmal eine riesige Rechnung kommt...von den ganzen US meine ich. Darf die Ärztin das einfach oder muss sie mich vorher fragen ob ich überhaupt einen US möchte.

Oder kann es daran liegen, dass ich schon eine FG hatte, dass sie dann öfter US macht ?

Mmh... #gruebel

Beitrag von isaner 08.12.09 - 15:27 Uhr

Hallo Psa,

frag doch mal Deine FÄ ob die extra US inklusive sind.
Ich habe auch das Glück das meine FÄ immer US macht ohne extra Kohle dafür zu verlangen.
Bei meinem alten FA habe ich auch für extra US 35,-€ zahlen müssen.

Habe auch schon zwei #stern vielleicht ist es auch deswegn ;-)

glg Isa

Beitrag von psa 08.12.09 - 15:29 Uhr

Komisch gell...also ich hatte auch bei dem letzten FA, bei dem ich damals in Behandlung war vor und nach der FG immer US gemacht bekommen...er hat auch nie erwähnt, dass das extra kostet.

Aber ich werde meine FÄ einfach mal fragen nächste Woche, nicht dass mich irgendwann der Schlag trifft wenn ne Riesenrechnung ins Haus flattert :-)

LG

Beitrag von jenny301978 08.12.09 - 15:34 Uhr

meine schwester hat selber von anfang an gesagt sie will jedes mal gucken und ht dann 60 euro bezahlt.

Ich hatte jetzt gaube ich sechs termine und er hat auch jedesmal geguckt ohne extra ged zu wollen.

Vielleicht hat er das abe rauch nur gemach weil ich nen Bluterguss hatte in der gebärmutter hatte, en wenn es sein muss und medizinisch begründet werden kann der extra schall dann darf der doc auch mehr als nur die drei machen:-)

Beitrag von steffken80 08.12.09 - 15:28 Uhr

Hallo,

ich weiss zwar noch nicht wie es jetzt ist, aber vor 5 Jahren hat mein FA auch bei jeden Besuch einen Ultraschal gemacht, obwohl nix war. Hab aber auch schon zu dieser Zeit gehört, dass das nicht jeder Arzt macht, oder man dann für bezahlen muss.
Vielleicht gut dein FA einfach nur gerne US an. ;-)

Beitrag von freno 08.12.09 - 15:28 Uhr

Wenns was extra kostet musst da dem zugestimmt haben.

Meine macht auch gerne US. und verlangt nichts extra.

Freno:-)

Beitrag von carina6185 08.12.09 - 15:29 Uhr

huhu

manche fä sind einfach soo toll wie deiner und machen jedes mal us ohne was zu nehmen...sei einfach froh das du jedes mal us bekommst und dir das geld nicht aus der tasche geleihert wird...und vor einer riesen rechnung musst du keine angst haben weil das vorher abgesprochen wird...

alles gute für die restliche kugelzeit...

glg
carina+ babyboy et-17

Beitrag von psa 08.12.09 - 15:31 Uhr

Danke für Eure Antworten....hätte mich auch echt gewundert, denn meine FÄ ist echt ne ganz liebe alte Frau und gehört nach dieser langen Übungszeit und meinen Wehwehchen schon fast zur Familie #rofl


Schönen Abend Euch allen !

Liebe Grüße
Psa 11.SSW

Beitrag von tanteju78 08.12.09 - 17:52 Uhr

"liebe alte Frau"----und genau da liegt der Hund begraben!

Sie hat die Praxis schon lange und kann es sich daher leisten, nicht jedes Extra auch extra abzurechnen.
Wenn du zu einem jungen Frauenarzt gehst, der gerade eine Praxis übernommen/gegründet hat und dafür dann ja auch einen Kredit aufnehmen musste usw, der muss schon alles abrechnen/sich alles was die Krankenkasse nicht übernimmt bezahlen lassen, da er ja auch den Kredit usw noch abbezahlen muss.

Ich selber bin übrigens auch bei einer älteren Frauenärztin, die auch netterweise jedesmal Ultraschall macht oder auch ausserhalb der Schwangerschaft zur Krebsvorsorge zb meine Brust abtastet, obwohl das bei mir noch nicht zu Kassenleistung gehört.

Beitrag von nela23 08.12.09 - 15:33 Uhr

neee.. keine sorge, du hast einfach Glück mit deinem FA!
wenn die US was kosten würden, müsste der FA dich vorher fragen.. aber manche machen eben bei jeder Untersuchung einen US, ohne was dafür zu verlangen!

lg

Nel 23. SSW

Beitrag von brille09 08.12.09 - 15:35 Uhr

Glückwunsch, du hast einfach einen nicht geldgierigen FA! Das mit dem Extra-Zahlen für US ist halt die absolute Abzocke unter den FÄ. Klar, "normal" werden von der Kasse 3 bezahlt, aber unter ärztlicher Indikation beliebig viele mehr. Naja, und da es ja bei jeder mal ein bisschen zieht und zwickt oder eben überhaupt nicht oder was auch immer, ist so eine Indikation so schnell gefunden. Und wenn man mal auf meine Privatrechnung blickt, sieht man, dass ein US grad mal 20 € oder so (also auf Privatrechnung, d.h. die tatsächlichen Kosten liegen vllt. bei 5 €, wenn überhaupt) kostet. Und das kostet ja fast schon das Gespräch, da schreibt er halt zur Not 5 min Quatschen länger auf und der US ist "Service" bzw. wird bei Privatpatienten draufgeschlagen. Jeder FA könnte das, wenn er wollte, aber mit diesen sog. IGEL-Leistungen wird eben das Geld verdient. Und es gibt immer noch Ärzte, die meinen, sie gehörten zu den Geringverdienern und müssten ihren Lohn aufpeppen!

Beitrag von tanni12 08.12.09 - 15:36 Uhr

Huhu psa,

meine FÄ macht auch jedes mal einen US. Sie sagt mit nur drei US kann sie nichts anfangen. Sie sagt, so kann sie nicht arbeiten....
Mich kostet es nichts extra, ausser wenn ich ein Foto möchte. Ein US-Foto kostet mich 4 EUR.

LG Tanni + Krümel 16. SSW

Beitrag von suriya 08.12.09 - 15:40 Uhr

ne die rechnung dürftest du verweigern weil vorher garnichts schriftlich vereinbart wurde-wär ja noch schöner.
meine fä macht auch alle 2 wochen us,weil sie einfach auf der sicheren seite sein will-die ist spitze.
da kommt keine rechnung.

Beitrag von madl282 08.12.09 - 16:03 Uhr

hallo

es wird an deiner fg liegen.

das kann dann der fa bei der kasse abrechnen.

schließlich sollte nach einer fg, die nächste ss besser überwacht werden, damit man schneller reagieren kann, falls wieder etwas vorfällt.

lieben gruß madl282

Beitrag von kleinestutchen 08.12.09 - 16:08 Uhr

hallo psa,
ich bekomme alle zwei wochen us und die bilder meine fä nimmt nichts für #huepf