Erfahrungen gesucht: Mann will 3. Kind

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bera2002 08.12.09 - 15:30 Uhr

Hallo zusammen,
gestern eröffnete mir mein Mann er wünscht sich noch ein Kind.#schock
Wir haben 2. Der grosse wird übermorgen 3 und die kleine im April 2. Ich finde dass ich mit den beiden momentan schon zu tun habe, aber Emil kommt jetzt auch bald in KiGa.
Prinzipiell kann ich es mir schon vorstellen.
Ich hätte einfach gern ein paar Erfahrungen gehört wie es bei euch so ist. Oft hört man ja, dass 3. ist am einfachsten.

#danke und LG

Beitrag von wetterleuchten 08.12.09 - 15:32 Uhr

Also Erfahrung kann ich noch nicht schildern, da ich unsere Nr.3 noch erwarte, aber wir haben uns bewusst dazu entschieden und freuen uns darauf. De Abstand vom 2. Kind wird 16 mon. betragen. Ich bin mir sicher, wir schaffen das.

LG

Beitrag von jessman9981 08.12.09 - 15:49 Uhr

Hallo Berra,
ich muß gerade ein wenig lachen;-)! Das war bei uns auch so:-D...
Und ich hatte schon alles auf dem Flohmarkt verkauft #zitter von unseren Jungs. Ich sagte wir haben doch nix mehr#kratz und mein mann lachte und sagte wir müssen doch alles in Rosa kaufen#herzlich!
Ich hätte sowieso noch ein Kind gewollt, aber mein Mann halt nicht#schock. Und jetzt war es anders rum, ich war platt#schwitz. Aber lange mußte ich nicht überlegen#schein, ich liebe meine kinder#verliebt! Stress hat man auch bei zwei, da macht ein drittes auch nix aus. Ich bekomme alles gut hin, obwohl ich unser drittes Kind ( übrigens wieder ein junge, lach) im Januar 2009 als Frühchen geboren habe. Es läuft alles super. Mein Großer ist jetzt 6 und hilft mir viel, mein Mittlerer ist 3 und mein Kleiner ist 10. Monate#huepf...

Lg Jessi

Beitrag von xenotaph 08.12.09 - 15:53 Uhr

von 1 auf 2 kinder ist anstrengender als von 2 zu 3.

zumal unsere immer 4 jahre auseinander sind. das ist das einzige, wo ich dir raten würde, eventuell noch ein jahr zu warten - deine sind noch sehr klein. das würde ICH nervlich NICHT aushalten ... ;-)

LG