äußerliche bewegungen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von murmel-87-koeln- 08.12.09 - 15:46 Uhr

hi und einen schönen mittag euch allen.

ich wollte euch lieben mal etwas fragen.

ich lag heute gegen mittag in der badewanne und sah das mein bauch sich leicht bewegte.nicht viel aber man sah es bei genauem hinschauen.ich dachte zuerst ich spinne das kann nicht sein und hielt die luft kurtz an weil ich dachte das kommt vom atmen.aber es ging weiter.

es war wie ein herzpochen kanns anders nicht beschreiben.

doch das kind tretten gespürrt habe ich nicht.

was könnte das gewesen sein ?? meine gebärmutter war letzte woche schon auf bauchnabelstand laut frauenarzt.

wäre schön wenn ihr mir antworten würdet.

das kind spüre ich jetzt seit knapp einer woche.aber das heute war neu.

gruss annika

www.mebsie.unsernachwuchs.de

Beitrag von margarita73 08.12.09 - 15:58 Uhr

Hallo,

das war Dein eigenes Herzpochen, dass Du über die dicke Bauchvene sehen konntest. :-)

LG Sabine

Beitrag von murmel-87-koeln- 08.12.09 - 16:00 Uhr

das hatte ich aber vorher nie gehabt und seit ich schwanger bin schaue ich mir manschmal stunden lang den bauch an.....

Beitrag von stef68 08.12.09 - 16:39 Uhr

Meine FÄ erzählte mir beim letzten Mal, dass siebei ihrem Kind die 1.Kindsbewegungen in der Badewanne erlebte/sah, also so ähnlich wie Du es beschreibst. ;-) Ich tippe mal, dass es das Kleine war. ;-)

LG Stef