harter Stuhl von Hipp 1er

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 051009 08.12.09 - 15:58 Uhr

Hallo!
Hab erst gestillt und dann mit Pre angefangen und als sie nicht mehr satt wurde, auf 1er umgestellt. Damit wurde dann der Stuhl von meiner Maus ziemlich hart und leicht grünlich. Geb ihr jetzt die 1er mit Probiotik, aber irgendwie wirds nicht besser. Sie fühlt sich aber trotzdem sehr wohl. Sie hat keine Bauchschmerzen oder Blähungen. Allerdings müssen wir ab und an mit dem Fieberthermometer etwas nachhelfen.
Muss ich deshalb wechseln? Will ja jetzt nicht dauernd die Nahrung umstellen.

LG
Daniela mit Fenja (11 Wochen)

Beitrag von nk83 08.12.09 - 16:29 Uhr

Hallo,

das Problem hatte ich bei unserer Kleinen auch, dazu kam aber auch noch Hautausschlag.Habe mit dem Kinderarzt drüber gesprochen. Der kannte das Problem und sagte ich soll umstellen.
Habe dann die Bebivita 1 genommen und seiddem hat unsere weder harten Stuhl noch Hautausschalg und das seid ungefähr einem halben jahr.

Hoffe ich konnte dir helfen

LG Nicole

Beitrag von tina-83 08.12.09 - 16:41 Uhr

Hallo! Icch weiß, das meine Schwester immer Milchzucker mit in die Fläschchen getan hat. Das hilft etwas.

LG tina

Beitrag von denis412 08.12.09 - 19:25 Uhr

Wir hatten das damals auch. Mach 10-15% mehr Wasse rein, dann gibt sich das schnell wieder.

Beitrag von pinguin011 08.12.09 - 20:18 Uhr

Hallo,

Du weißt,das es 3 Wochen dauert, bis sich die kleinen an die "neue" Milch gewöhnt haben?????


Probier doch erst mal aus. Mein Sohn hatte am Anfang auch Probleme, aber das sind doch Babys und keine Erwachsenen Menschen.


GEDULD,GEDULD,GEDULD!!!!!!

;-)

lg pinguin011