welchen wert haben eure kinderzimmer

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tanja896 08.12.09 - 16:28 Uhr

Mit allem was drin ist kinderzommer kinderwagen usw.
Meins hat jetzt einen wert von 1200 euro.

lg tanja

Beitrag von sonne_1975 08.12.09 - 16:32 Uhr

Bei mir steht Kinderwagen nicht im Zimmer.:-p

Was meinst du also konkret ausser der Möbel?

Beitrag von nela23 08.12.09 - 16:34 Uhr

haben noch nichts besorgt..

..aber das Bettchen habe ich von meiner Schwester bekommen, Stubenbett bekommen wir von der Cousine meines Mannes..

für Schrank und Wickelkomode rechne ich etwa 400 Euro..
für Kinderwagen ca. 300 Euro..
für die Babyschale ca. 120 Euro..
Badewanne.. ??? Euro..

was fehlt noch?

Beitrag von sweetstarlet 08.12.09 - 16:45 Uhr

wenn ich babyschale und ganzen kleinkram mitrechne komm ich auch auf 1500€ aber aber rein fürs zimmer nich

Beitrag von marzena1978 08.12.09 - 16:37 Uhr

Wir haben noch kein Kinderzimmer, wir schauen uns aber nach gebrauchten Sachen um, sind beide keine Grossverdiener.;-)
Bis jetzt haben wir ausgegeben, Kinderwagen gebraucht 80 Euro, Bettchen 130 Euro, das einzige was ich neu gekauft habe und sonst haben wir vieles geschenkt bekommen(Autositze, Wiege, Anziehsachen, Badewanne), viel hab ich auch hier beim Marktplatz gekauft oder auch bei Ebay.......:-)
Das einzige was uns noch fehlt ist die Wickelkommode......aber die finden wir auch noch!:-)
Liebe Grüsse#herzlich

Beitrag von saval090606 08.12.09 - 16:37 Uhr

Rein fürs Babyzimmer hab ich etwa 1000 euro ausgegeben.

Wenn ich KiWa, Maxi,.......also komplette Erstausstattung dazuzähln würde wären wir auf über 3000 Euro!

Beim Kinderzimmer für größere Kinder (meiner ist 3,5) haben wir schon etwa 5000 euro gebraucht!!!
Dafür gibts in den nächsten 10 Jahren mit Sicherheit keinen Kleiderschrank mehr! und kein Bett......

lg sandra

Beitrag von crystall 08.12.09 - 16:40 Uhr

hi

mit begehbarem schrank,gitterbett,stubenwagen,wickeltisch,2 regale, jalousien, schaukelstuhl:

ca 1600.-

da sind aber der stokke hochstuhl, babysafe,kiwa etc nicht dabei...

auch keine deko oder praktisches wie windeleimer und so

insgesamt:

3000.- - 3500.-

Beitrag von emily.maya 08.12.09 - 16:40 Uhr

Also bei uns steht der Kinderwagen auch nicht im KiZi

Nur Wickeltisch, Regal für Windeln,2 Bettchen, Stubenwagen, 2 Kleiderschränke, Kommode, Spielzeugregal Hat alles ungefähr zwischen 1000-1500 € gekostet

Beitrag von sweetstarlet 08.12.09 - 16:44 Uhr

wo kauft ihr denn eure sachen?

unser bett hat 150€ gekostet
matratze 160€
klamotten 250€ (für ersten 3 monate)
schrank + regal 200€
wickelkommode mag ich null deswegen hatte ich keine gekauft, hab mein klein immer auf bett gewickelt, was für mich viel bequemer war /ist

so tisch u stühle 50€

kiwa keine ahnung war geschenk

komme nich ma auf 1000€ würd ich auch nich für ausgeben, die sind so schnell groß und dann entwickeln sie eh einen geschmack und wollen selber aussuchen u dann muss man eh neu kaufen

Beitrag von tragemama 08.12.09 - 16:44 Uhr

Meinst Du jetzt die komplette Babyausstattung? KiWa haben wir nicht, Babymöbel außer einem Beistellbett auch nicht. Geschlafen wird mit 2 Kindern im Familienbett (mit 2 Beistellbetten), das Kinderzimmer besteht aus "normalen" IKEA Malm-Kommoden und unserem alten 1,40x2,00m-Bett sowie einem weißen Schwebetürenschrank, hat also kindertechnisch nichts gekostet.

Andrea
mit Kathrin (27 Monate)
und Christina (6 Wochen)

Beitrag von zaubergehilfin 08.12.09 - 16:45 Uhr

Hallo,

unser Kinderzimmer (Paidi) hat 800 EUR gekostet + Matratze). Der Kinderwagen Hartan vip etwa 475 EUR (war ein echtes Schnäppchen). Babyschale, Laufstall und Badewanne habe ich von meiner Schwester.

Ich finde ich liege noch ganz gut im Schnitt. Es soll ja auch was Vernünftiges sein und ein paar Jahre halten.

Das Teuerste fürs Baby ist unser neues Auto. Das andere wäre für drei Kinder zu klein gewesen.

LG

Beitrag von ayshe 08.12.09 - 16:51 Uhr

damals

0,00 euro,

wir hatten gar keins #rofl

Beitrag von sweetstarlet 08.12.09 - 16:54 Uhr

unser kleiner hat seins auch erst mit einem jahr bekommen, davor schlief er bei uns, würde mein baby nie allein im zimmer schlafen lassen das erste jahr. so hat man doch mehr kontrolle

Beitrag von canadia.und.baby. 08.12.09 - 16:59 Uhr

Kinderwagen 652,95€
Römer 139€

Wandboard 65,95€
Regel 128€
KLeiderschrank 764€
Babybett (umbaubar) 309€
Wickelkommode 449€

Also mit allem drum und dran 2507,90€

Gekauft bei Dodenhof in Kaltenkirchen

Beitrag von sanjie 08.12.09 - 17:14 Uhr

Also sorry!
Den Beitrag finde ich ja schon was daneben! Ich muss glaub ich nicht herumprahlen wer hier Geld für was ausgegeben hat. Darauf kommt es doch gar nicht an!!!
Also ich freu mich auf unser Kind und ich werde es lieben und es wird alles bekommen was es braucht, aber vor allem ganz viel Liebe.
Sanjie in der 16. Woche schwanger

Beitrag von tanja896 08.12.09 - 17:19 Uhr

das hat mit dem gar nix zu dun wollte nur mal wissen was das alles gekostet hat und viel hab ich nichgt ausgegeben.

Beitrag von canadia.und.baby. 08.12.09 - 17:30 Uhr

TE hat gefragt und ich hab geantwortet!
Wenn es dir nicht passt lese dir solche Threads doch nicht durch!

Beitrag von jellybaby25 08.12.09 - 17:38 Uhr

Der Wert des Kinderzimmers? Unbezahlbar! Vor allem in Hinblick auf das, was mal drinliegt. ;-)

Warum stellt man eigentlich eine solche Frage?

Grüßle,
jelly
(die es SO unwichtig findet, was Eltern für die Babyausstattung ausgeben, Hauptsache, das Kind wird geliebt!)

Beitrag von hoffnung2010 08.12.09 - 17:47 Uhr

seh ich auch so! was ne frage!!!!

wenns darum geht, wer mehr geld ausgeben kann... wir sind nich grad arm, auch nich reich... aber weißte was??!! unser zwerg schläft das erste jahr bei uns im schlazi und ich wüßt nich, wofür ein baby ein kizi brauch...... wir haben genügend platz, aber die frage hat sich uns nie gestellt.... :-)

lg

Beitrag von bampop2708 08.12.09 - 20:23 Uhr

Hi....


Kinderwagen teht zwar nicht drin ,aber der allein hat ja schon 900 Euro gekostet#schwitz

Allerdings haben wir die Schränke nicht neu gekauft,nur das Bettchen ect.
Schätze mal das Zimmer allein,ohne KIWA ect auf 400-500 Euro.


ja ja Kinder sind Luxus:-p

Beitrag von fatinitza 08.12.09 - 21:44 Uhr

Hallo!

Wickelkommode, Kleiderschrank und ein Regal ca. 300 Euro, Gitterbettchen 80 Euro, Matratze 120 Euro, Kinderwagen 650 Euro (Emmaljunga, sehr zu empfehlen), Maxi Cosi 75 Euro. Dann steht noch eine Truhe sowie ein Hängeregal im Zimmer - 0 Euro, da Erbstücke und seeehr hübsch :-)

Wir haben unsere Maus bis zu ihrem 11.Lebensmonat eh nur zum Wickeln in ihrem Zimmer gehabt. Deshalb haben wir keine horrenden Summen investieren wollen, aber es sollte doch ein schönes Zimmer sein. Ach ja, dementsprechend hatten wir ein Beistellbett für 160 Euro gekauft, das aber auch nur als Ablage diente, da sie bei uns im Bett schlief / schläft.

LG Fati mit Carlotta (20.06.2008) und Zappelchen (37.SSW)