Neu hier und muss etwas jammern...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zanzibar 08.12.09 - 16:54 Uhr

Hallo ihr lieben!!!
Bin erst seit kurzem dabei...
Habe am Samstag ganz Fett Positiv getestet und war gestern auch beim Gyn.
Es hat im 1. ÜZ nach meiner Fehlgeburt im September geklappt!!!
Das freut uns so total...
Aber ich hab echt so eine riesen Angst!!!
Hatte meine erste und letzte Mens am 1. November und müsste rechnerisch ja eigentlich schon in der 6. Woche sein.
Der Embriyo ist aber so gross wie in der 5. Woche.
Der Gyn. sagte,dass sich da der ES verschoben haben muss...
Und Anzeichen habe ich auch schon seit 2 Wochen!!!

Jetzt macht es mich auch noch stutzig das ich heut absolut keine Anzeichen habe...
Habe Angst,weil es beim letzten mal auch so anfing das die Anzeichen verschwanden...

Den nächsten Termin habe ich in 2 Wochen am 22.
Da schaut der Doc dann nochmal...

Bin aber echt wahnsinnig unter Strom und mach mir so sorgen...

Ging es jemanden ähnlich???

GLG
Debora

Beitrag von kleine1586 08.12.09 - 17:13 Uhr

Hallo

Ich bin auch grad in der 5. Woche und Anzeichen habe ich noch garkeine. Meine Brüste sind so wie immer nach dem Eisprung gewachsen und ich denke in den letzten tagen noch ein bisschen größer geworden aber sonst ist mir nicht schlecht und übermäßig müde oder so bin ich auch nicht.

Es kann gut sein dass dein eisprung sich verschoben hat, das passiert öfter als man denkt und dann lassen sich viele verrückt machen weil die ärzte oft von einem 28 tage zyklus ausgehen und da müsste der embrio natürlich schon größer sein.

Ich hab zb einen 31 tage zyklus diesmal gehabt und habs für den arzt gleichmal in einen 28 tage zyklus umgerechnet weil der mir sonst sicher auch damit kommt dass es zu klein ist.
Es ist echt schockierend wieviele ärzte so garkeine ahnung ahnung vom zyklus der frau zu haben...

Ich wünsche dir alles gute, habe meinen ersten termin am 22.12. und bin auch schon gespannt.

Beitrag von jennyjenny 08.12.09 - 17:18 Uhr

Ich hatte am 30.10 meine letzte mens. War gestern beim arzt laut us bin ich 6+4
Aber mach dir mal keine sorgen wird schon alles gut sein

Drücke dir die daumen#klee

PS. muss auch am 22.12 wieder zum FA

Lg