Wann geht Ihr nach positivem SST zum Arzt?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von divimari 08.12.09 - 17:01 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich habe heute Vormittag schon gepostet. Hatte heute am NMT +2 einen zarten positiven SST.
Heute gibt es ja anscheinend viele positive Tests. Wann wollt Ihr denn zum FA? Ich habe mir heute einen Termin für den 28.12. geben lassen. Falls es eine intakte SS ist, sieht man da schon den Herzschlag. Dies ist mir wichtig! Ich möchte nicht mehrmals zum Arzt laufen, weil er schauen muss, ob alles in Ordnung ist. Vor Weihnachten wollte ich nicht gehen, sonst hätte ich mir und meinem Mann nur die Weihnachtsfreude verdorben, wenn etwas nicht in Ordnung ist. Ich bin ganz zufrieden mit meinem späten Termin.
Wie macht Ihr das?

LG Marion

Beitrag von ginaleib 08.12.09 - 17:04 Uhr

Hallo, erstmal leise Herzlichen Glückwunsch#schwanger#ole
Der Termin ist völlig o.k. Genau die richtige Zeit.

Viel Glück noch und alles Gute#klee#klee#klee#klee#klee

LG Gina

Beitrag von divimari 08.12.09 - 17:07 Uhr

Danke für den leisen Glückwunsch. Meine Freude ist auch noch ganz vorsichtig und ganz leise.

LG Marion

Beitrag von carrie23 08.12.09 - 17:12 Uhr

Mein Arzt holt einen frühestens in der 7.-8. Woche-damit man genug sieht.;-)

Beitrag von divimari 08.12.09 - 17:15 Uhr

Ja, find ich auch gut. Ich denke, auch die Unsicherheit bei einem selber wird nur größer, wenn man vorher geht und es ist noch nichts zu sehen.
Mit meinem Termin in der 7. Woche liege ich dann ja wohl gut!
;-)

Oh je, ob ich wohl sooooo lange noch aushalte.......

LG Marion

Beitrag von siri71 08.12.09 - 17:17 Uhr

Hallo Marion,

ich finde Deinen Termin auch absolut in Ordnung.
Wenn man schon FG hinter sich hat, dann weiß man, wie schlimm es ist schon ein schlagendes #herzlich zu sehen, das dann wieder aufhört zu schlagen.......#heul

Ich hatte auch erst Anfang November eine AS und habe bei der Nachuntersuchung meiner FÄ gesagt, ich würde erst in der 10. SSW zu ihr kommen, sollte es noch einmal klappen mit #schwanger. Sie meinte, es wäre doch gut spätestens dann in der 9. Woche einen US zu bekommen, das würde reichen!
Ich bin auch schon 38 und hoffe, noch einmal Glück zu haben.

Ich wünsche Dir ganz viel #klee, diesmal geht bestimmt alles gut #liebdrueck

LG, Siri

Beitrag von divimari 08.12.09 - 17:28 Uhr

Liebe Siri,

vielen Dank für Deine lieben Worte. Ja, ich würde es mir so wünschen, daß es dieses Mal gut geht. Letztes Jahr nach meinem positivem Test war ich so glücklich und voller Freude. Jetzt freue ich mich ganz leise und ganz vorsichtig. Ich kann dem Glück noch nicht so recht vertrauen. Ich denke, daß ich die Zeit bis zu meinem Termin auch brauche - für mich, meinen Kopf und meine Seele.

Mir tut Deine FG sehr leid. Ich weiß wie man sich danach fühlt.
Ich wünsche Dir für Deinen KW auch alles Gute und laß Dir noch genügend Zeit zum Trauern, dies ist ganz wichtig.

Liebe Grüße #liebdrueck
Marion

Beitrag von siri71 08.12.09 - 17:34 Uhr

#danke Marion!
Ja, ich hatte nun auch schon meine 2. FG. Die erste war schon vor 5 Jahren. Ich wurde dann direkt im ersten ÜZ (nach einer Mens) wieder #schwanger. Es war eine tolle SS ohne Probleme, nur mit starker Übelkeit in den ersten 16 Wochen ;-).

Nun hatte ich vor 2 Wochen noch einen pos. SST in Händen und hatte daraufhin das erste Mal 3 Wochen nach der AS #sex, wir dachten mit einem pos. Test könne kein ES erfolgen. Am selben Nachmittag war der Ovu knall-positiv #schock.
Ich habe nun gemischte Gefühle und denke, sollte ich doch wieder#schwanger sein, würde ich vor Angst halb sterben. Wir sollten doch eine Mens abwarten.........

Ich wünsche uns beiden viel #klee und drück Dir ganz feste die Daumen!
LG; Siri

Beitrag von divimari 08.12.09 - 17:41 Uhr

Ich glaube, es kommt wie es kommt. Mach Dir keine Gedanken, weil Ihr keine Mens abgewartet habt. Viele Frauen werden direkt wieder schwanger nach einer AS und haben gar keine Probleme. Leider gibt es auch die andere Seite. Aber so ist es immer im Leben, es gibt immer eine andere Seite.
Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, daß Du Glück hast und vielleicht mit mir in das andere Forum kommst. Würde mich freuen, wenn Du mich begleitest. Melde Dich, wenn Du etwas weißt......;-)

LG Marion

Beitrag von siri71 08.12.09 - 17:57 Uhr

Ja, ich würde mich auch sehr freuen, wieder von Dir zu hören!

Halte mich auf dem Laufenden!
Auch Dir nochmal viel #klee!

Liebe Grüße,
Iris

Beitrag von muttiator 08.12.09 - 17:19 Uhr

7. od. 8. Woche, ich war in den ersten Schwangerschaften immer gleich nach dem Test. Mit dem Ergebnis das ich erst so Anfang 4. Woche war und man nichts erkennen konnte, das war dann schon etwas schade.
Bei meinem Kleinen bin ich in der 8. Woche zum Arzt und man hatte schon richtig was zum anschauen.
Im Prinzip muss das jeder selbst wissen, man darf halt nicht enttäuscht sein wenn man noch nicht soviel sieht.

Beitrag von divimari 08.12.09 - 17:42 Uhr

Ja, so sehe ich das auch. Aus diesem Grund habe ich mich auch für den späten Termin entschieden.

LG Marion

Beitrag von lilanight 08.12.09 - 17:48 Uhr

sollte morgen bei mir wieder eine Linie auf dem SST zu sehen sein, werde ich auch Ende des Jahre einen termin ausmachen... so als Silvesterüberraschung ;-)
bis dahin bleibt es auch dann mein Geheimnis!

Beitrag von divimari 08.12.09 - 17:53 Uhr

Na, dann drücke ich Dir für morgen mal ganz fest die Daumen.#klee

LG Marion