Kolloidales Silber - wer kennt's, was bringt's?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von madmaxx 08.12.09 - 17:13 Uhr

Ich bin von Haus aus eher skeptisch eingestellt, was Heilpraktiker usw. angeht.

Nun ist es aber so, dass bei unserer katze Leukose positiv getestet wurde und mir von einer Bekannten kolloidales Silber zur UNterstützung des Immunsystems empfohlen wurde.

Wer kennt's und kann mir was (pro oder contra) zur Wirkung sagen.

Danke
Mad

Beitrag von emmi1978 09.12.09 - 00:14 Uhr

Hallo oder guten Morgen...

also ich kenne Silber in der Medizin nur als Infektionsbekämpfung also zur minimiereung von Keimen auf offenen Wunden...

Hol dir doch von einem anderen TA noch eine Meinung.

LG

emmi1978

Beitrag von emozzione 09.12.09 - 11:53 Uhr

Hi,

bin auch eher kritisch eingestellt und kann auch mit Homöopathie nicht besonders viel anfangen, aber mit kolloidalem Silber habe ich gute Erfahrungen gemacht.

Ich habe es allerdings bis jetzt nur äußerlich angewandt. Ich habe Akne inversa, d.h. ich habe immer wieder mit äußerst schmerzhaften Abszessen zu kämpfen. Seit 20 Jahren mache ich damit rum und habe schon alles ausprobiert. Seitdem ich mein 'Silberwasser' sprühe, sobald ich auch nur ein leichtes Ziehen bemerke, habe ich Ruhe. Die Abszesse bilden sich zurück oder wenn ich es zu spät eingesetzt habe, schließen sie sich schneller wieder.

Also bei mir wirkt es.

LG

Beitrag von kimchayenne 09.12.09 - 20:35 Uhr

Hallo,
man kann mit KS schon recht gute Erfolge erzielen,Du solltest Dich bzw.deinen Kter aber in die Hände von jemandem begeben der sich damit auskennt.Versuch es mal bei einem Tierheilpraktiker,der kann dir sicherlich mehrere Wege aufzeigen wie du deinem Kater helfen kannst.
LG Kimchayenne