Schilddrüse

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von judithuber 08.12.09 - 17:42 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich habe eine Frage. Eine Freundin, Homöopathin hat letztes Mal gemeint, ich hätte so einen dicken Hals, ob ich was mit den Schilddrüsen hätte und ob ich denn nicht zum Arzt gehe, denn es könnte sein, dass nach der Schwangerschaft ein "Kropf" übrig bleibt...

Hat da jemand Erfahrung?

Danke schoooon im Voraus. liebe Grüße, Judit

Beitrag von qayw 08.12.09 - 18:50 Uhr

Hallo,

es ist grundsätzlich nicht verkehrt zu wissen, ob man was an der Schilddrüse hat, schwanger oder nicht. ;-)

Von daher würde ich einfach mal zum Arzt gehen.

LG
Heike

Beitrag von nermina82 08.12.09 - 18:56 Uhr

Hallo,

also ich kann dir nur versichern, wenn du probleme mit der schilddrüse hat muss dieses besonders in der SS von spezialisten kontrolliert werden.

ich habe auch eine vergrößerte schilddrüse + morbus basedow und hab seit beginn der ss ganz engmaschige termine beim arzt...diese sind sehr wichtig für das baby und für mich. wie du schon sagst können sehr viele komplikationen nach der geburt auftreten...

keine panik jetzt, mach dir einfach mal einen termin beim arzt...alles liebe weiterhin

lg nermina + #ei 12 SSW

Beitrag von adee 08.12.09 - 19:02 Uhr

Hallo, in meiner jetzigen Schwangerschaft wurde bei mir auch eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt. Da mir viele Prospekte mitgegeben wurden, ist es schon sehr gut möglich, dass du das von deinem HA abchecken lassen solltest, denn in der SS und allgemein ist damit nicht zu spaßen.

Die Schilddrüse versorgt den Körper mit Homonen usw und wenn sie nicht richtig arbeiten und das nicht behandelt wird, hat man ein erhöhtes Risiko Herzinfarkte oder Schlaganfälle zu erleiden.

LG adee