Wie meiner besten Freundin sagen ??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sparkaessle0302 08.12.09 - 18:05 Uhr

Hallo,

ich bin in der 11.Woche schwanger und auch sehr froh darüber.#verliebt
Jetzt zu meinem Problem - meine allerbeste Freundin hatte im letzten Jahr 3 FG und ich habe jetzt Angst ihr das von meiner SS zu erzählen denn ich möchte sie nicht verletzen. Ich weiß das sie sich für mich freuen wird aber irgendwie trau ich mich nicht ihr es zu sagen denn sie ist mir soooo wichtig und ich würde mir für sie nichts mehr wünschen als das es bei ihr auch klappt.
Sie hat schon einen Sohn, mein Patenkind, aber jetzt soll es irgendwie nicht mehr sein. Bei mir ist es mein 3.Kind und irgendwie fühle ich mich schlecht.
Versteht mich jemand oder ging es jemand auch mal so ?
Danke im voraus für alle Tipps.

LG
Nina

Beitrag von catch-up 08.12.09 - 18:10 Uhr

Ich würd die frohe Botschaft mit dem schlechten gewissen verbinden. Also ihr mehr oder weniger gleichzeitig sagen, dass ich schwanger bin und angst hatte es zu erzählen! Meist öffnen sich die leute dann von ganz allein

Beitrag von val1983 08.12.09 - 18:12 Uhr

Eine gute Freundin von mir hat zum gleichen Zeitpunkt mit dem üben begonnen, nach ca. 9 Monaten hats bei mir geklappt. Ein paar Wochen später auch bei ihr. In der 10.Woche hatte sie dann eine Fehlgeburt... hat mir auch weh getan und ich wusste nicht wie ich mich verhalten soll. Hab ihr einfach etwas Zeit gelassen.

Wenn sie wirklich deine beste freundin ist dann wird sie sich für dich freuen! Natürlich ist es traurig das es bei ihr nicht klappen will aber dafür kannst du ja nichts!

Sag es ihr einfach behutsam und sag ihr auch wie du dich fühlst! Schon das wissen das du mit ihr fühlst wird ihr helfen sich für dich zu freuen!

Liebe Grüße
Valerie, Juliana (4) und Bauchmaus (30+0)

Beitrag von mama-jessi 08.12.09 - 18:22 Uhr

ich weiss wie du dich fühlst
ich hab die selbe angst gehabt meine schwägerin sie ist auch meine beste freundin war auch schwanger leider war es eine eileiterschwangerschaft zwei wochen später nach dem isie ne OP hatte hab ich erfahren das ich schwanger bin
und ich hab micht auch erst nicht getraut hab es dann aber doch gesagt und sie hat sich gefreut für mich und jetzt ist sie auch wieder fleißig am basteln

nur mut sag es ihr aber sag ihr auch das du angst hattest es ihr zu sagen

viel glück dabei

Beitrag von spalinkaa 08.12.09 - 21:43 Uhr

Ich war Anfang des Jahres auch in der Situation.

Mein Freund und ich haben schon seit 2,5 Jahren probiert schwanger zu werden. Habe mit meiner Freundin immer darüber geredet und ihr die Neuigkeiten von den Arztbesuchen erzählt.

Plötzlich sagt sie mir, dass sie schwanger ist. Ungewollt.
Für mich ist eine Welt zusammen gebrochen. Ich fand das so ungerecht. Wir wünschen es uns so sehr und nix passiert, und sie hat einmal nicht aufgepasst und BANG!

Wir saßen beide da und haben geweint. Sie sagte mir, dass sie Angst hatte, uns es zu sagen. Gerade, weil wir es uns so wünschten, aber es nicht klappt.

Sie fragte mich dann, ob wir trotzdem noch schwimmen gehen (wir sind immer zusammen schwimmen gegangen). Das fand ich sehr schön. Weil sie nicht nur über die Schwangerschaft geredet hat, sondern mit mir gefühlt hat.
Aber als der erste Schock verdaut war und ich mich damit abgefunden hatte (war ja nun nicht mehr zu ändern), war dann alles wie immer. Wir haben viel zusammen unternommen und heute hat sie einen ganz süßen Zwerg.

Mach dir also keine Gedanken. Nimm sie einfach in den Arm und fühle mit ihr. Dann wird es schon nicht so schlimm. Und lass ihr Zeit. Wenn sie dann soweit ist. dann fängt sie auch an, mit dir über deine Schwangerschaft zu reden. War bei mir auch so.

LG
spalinkaa