Zwei etwas ältere Geburtsberichte! Lang!!

Archiv des urbia-Forums Geburtsberichte.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburtsberichte

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Egal ob spontan, mit Einleitung oder Kaiserschnitt, im Wasser oder in der Hocke - hier sind alle Geburtsberichte willkommen!

Beitrag von carinchen24 08.12.09 - 18:14 Uhr

Hallo ihr lieben!

Ich möchte mal über meine beiden Jungs berichten-hab das eigentlich noch nirgendwo niedergeschrieben! Ich habe zwei Jungs im Alter von 6 und 4 Jahren-bin schwanger mit dem dritten im Bunde ;)

Ich beginne mit dem Grossen, Marco:

Nach einer unbeschwerten Schwangerschaft wurde ich am 4.9.03 wach, da es nass von mir runterrann. Nun ja, nachdem es mein erstes Kind war hatte ich keine Ahnung was es war, es leuchtete mir dann aber ein, dass die Fruchtblase geplatzt war! Ich war damals alleine-hab meine Mutter angerufen, die Rettung, da es damals hiess, man solle bei Platzen der Fruchtblase nicht mehr zu Fuss ins KH kommen..?! Nun gut, gesagt, getan, liess ich mich mit der Rettung ins KH fahren. Das war so gegen 11 Uhr. Gegen 1 Uhr in der Früh ging es mit den Wehen los: Zuerst ganz leicht, dann immer mehr. So gegen 8 am Vormittag wusste ich nicht mehr ein uns aus-bis um 2 Uhr hatte ich Wehen!!! Dann begannen die Presswehen, vorher bekam ich noch ne PDA gelegt, was meine Schmerzen enorm linderten.

Kurz nach 2 Uhr begannen die Presswehen, hatte das nicht sehr lange-um 14:55-und Marco war da! Er wurde mir sofort auf die Brust gelegt-mein wunderbarer erster Sohn wurde geboren!


Nun zu Jonathan:

Da ich schon ein gebranntes Kind war :) wusste ich schon in etwa was ich tun musste, wenn es soweit war: Mich in die Badewanne setzen und schauen ob es wirkliche Wehen sind! Ja, sie waren da! Nach dem Test weckte ich gegen 10 Uhr meinen Freund um ihm zu sagen, dass es nun los geht... nachdem wir im KH angekommen sind, ist alles ziemlch schnell gegangen: starke, schmerzhafte Wehen bis um 1 Uhr früh, ab da nur noch Presswehen und um 2:34 früh wurde Jonathan geboren...

ich hatte gottseidank Traumgeburten-nie Probleme-auch in der Schwangerschaft nicht. Ich bin froh dass es meinen Jungs so gut geht und hoffe, dass es in dieser Schwangerschaft genauso ist!

Ps.: Ich hatte bei beiden Kindern dieselbe Hebamme und war überglücklich drüber!