Hitzewallungen..........gehts nur mir so?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von novemberbaby06 08.12.09 - 18:29 Uhr

hallo ihr lieben...

ich hab die ganze zeit schon wieder solche hitzewallungen, und regelrechte schweißausbrüche......


hatte das von euch auch jemand...bin an ES+6
kann das vl. vom clomi oder von den prednisolon sein? kann im beipackzettel ned nachgucken da ich sie verlegt habe......



danke...glg dani

Beitrag von astroflocke 08.12.09 - 18:31 Uhr

Man man du hast auch immer irgendwelche weh wehchen !
Jedenn Tag was neues ! Was willst du hören ? das di´r jemand bei ES 6 sagt das du SS bist !

Wenn es dich beruhigt ich habe auch zwischendurch mal Hitzewallungen und Schweisausbrüche !

:-p

Beitrag von novemberbaby06 08.12.09 - 18:35 Uhr

mensch....


nein will ich von euch sicher ned hören

ich frag ob das auch wer hatte...der zufällig clomi und /oder prednisolon genommen hat...ich kenn das ganze nun mal ned...da es mein erster zyklus mit den sachen ist.......und deswegen hab ich mir die "Frechheit" genommen und gefragt......





musst e ned antworten...aber manche können es halt ned über gewisse sachen drüberlesen....:-[

Beitrag von astroflocke 08.12.09 - 18:38 Uhr

Doch kann ich , aber dir wurden die Medis doch sicher von einem Arzt verschrieben , somit müssten Nebenwirkungen im Beipackzettel stehen oder der Arzt dich drauf hinweisen !

Aber so ist das wenn man damit gerade angefangen hat und schon den Beipackzettel verlegt ! #kratz

Naja vielelicht bekommst du ja eine Antwort die dir heute mal weiterhilft ;-)

Beitrag von novemberbaby06 08.12.09 - 18:39 Uhr

Ist es dein käse wenn ich ihn verlege??? NEIN


du hast sicher noch nie was verlegt was du dringen gebraucht hast oder?

Beitrag von astroflocke 08.12.09 - 18:44 Uhr

ne eigendlich nicht , so groß kann mein Haus garnicht sein das ich was verlege was ich vor kurzem bekommen habe udn nicht wieder finde !

Naja wie gesagt bin mal auf weiter antworten gespannt !

Viel Spass dir noch !

PS: Lass dich doch nicht so schnell auf die Palme bringen , sonst musst du bei Urbia wieder die Diskusion löschen lassen !;-)#ole

Beitrag von novemberbaby06 08.12.09 - 19:49 Uhr

hab ja gar ned ich löschen lassen.,......

Beitrag von sonnelieb08 08.12.09 - 18:53 Uhr

versuche das raus zu finden bei Google die Nebenwirkungen ;-)

übrigens ich habe heute denn gleichen Zustand wie du #schwitz

Beitrag von schmuschatzi 08.12.09 - 19:17 Uhr

Clomifen

Nebenwirkungen

Da Clomifenzitrat antiöstrogene Wirkungen hat, sind auch typische Symptome der Wechseljahre als Nebenwirkungen bekannt: Hitzwallungen, Kopfschmerzen, depressive Verstimmungen. Sehstörungen bis hin zu Augenflimmern können selten vorkommen und sind ein Grund zur sofortigen Beendigung der Therapie.

Bei jeder hormonellen Stimulation können ein Überstimulationssyndrom oder Mehrlingsschwangerschaften auftreten. Diese und andere Risiken werden in einem gesonderten Kapitel behandelt.

Die Ausbildung von Zysten ist nach Clomifen häufiger als nach einer Behandlung mit Gonadotropinen (Spritzen).

QUELLE:

http://www.wunschkinder.net/theorie/behandlungen-methoden/hormone/clomifen/



PREDNISOLON:

Nebenwirkungen ohne Angabe der Häufigkeit
Innerliche Kurzzeit-Behandlung:
Knochenmasse-Verlust.

Innerliche Langzeit-Behandlung:
Nebennierenrindenfunktionsstörung mit Cushing-Syndrom (Vollmond-Gesicht, Fettsucht des Körperstamms), Wachstumsverzögerungen (bei Kindern), Sexualhormonstörungen (ausbleibende Regelblutung, Überbehaarung, Impotenz), Körpersalzzurückhaltung mit Bindegewebswassereinlagerung, vermehrte Kaliumausscheidung, Gewichtszunahme, Glukosestoffwechselstörung, Auftreten von Zuckerkrankheit, erhöhtes Blutcholesterin, erhöhte Blutfettwerte, rote Hautstreifen, Gewebeschwund, Gefäßzeichnung durch die Haut, Steroid-Akne, verzögerte Wundheilung, um den Mund herum lokalisierte Hautentzündung, Änderungen der Hautfärbung, Überempfindlichkeitsreaktionen wie Arzneimittelausschlag mit Hautrötung und Juckreiz, Muskelschwund, Muskelschwäche, Osteoporose, Knochenabsterben (Kopf des Oberarm- und Oberschenkel-Knochens), Depressionen, Gereiztheit, Hochstimmung, Antriebssteigerung, Appetitsteigerung, Psychosen, durch eine entzündliche Schwellung vorgetäuschte Tumorbildung im Gehirn (insbesondere bei Kindern), Auftreten vorhandener Epilepsie, Erhöhung der Anfallsbereitschaft, Magen-Darm-Geschwüre, Magen-Darm-Blutungen, Bauchspeicheldrüsenentzündung, Bluthochdruck, Arteriosklerose-Risikoerhöhung, Risikoerhöhung von Gefäßverstopfungen (Thrombosen), Blutgefäßentzündung (auch als Entzugssyndrom nach Langzeittherapie), mäßige Erhöhung der weißen Blutkörperchen, Blutbildveränderungen der roten und weißen Blutkörperchen, Immunabwehrschwächung, Überdecken von allgemeinen Infektionen, Ausbreitung vorhandener Infektionen, Allergien, Linsentrübung (grauer Star), Glaukom (Grüner Star), Netzhauterkrankung.

QUELLE:
http://medikamente.onmeda.de/Wirkstoffe/Prednisolon/nebenwirkungen-medikament-10.html


#liebdruecksandra

Beitrag von novemberbaby06 08.12.09 - 19:50 Uhr

DANKE

Beitrag von schmuschatzi 08.12.09 - 19:51 Uhr

#liebdrueckGERNE

Beitrag von askim67 08.12.09 - 22:29 Uhr

hallo
also bei mir deutet hitzwallungen und schweißausbrüche auf mens hin!

drücke dir die daumen!


lg derya