HÜLFÄÄÄÄ dringende Tempifrage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von zaubermaus3003 08.12.09 - 18:29 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich hatte Anfang November eine FG und habe am 05.12.2009 meine erste Mens bekommen. Soweit so gut, gestern hatte ich einen Wert von 36,30 Grad und heute morgen 37,98 Grad. #schock

Ich fühle mich nicht krank und gar nix, eintragen konnte ich sogar nu einen niedrigeren Wert von 36,70 Grad anders hat Urbia den Wert gar nicht übernommen.

Wie kann das sein das meine Tempi heute so hoch war #schmoll und soll ich den Wert so stehen lassen?

Über Antworten würde ich mich sehr freuen.

Liebe Grüße #schein

Beitrag von zaubermaus3003 08.12.09 - 18:34 Uhr

Ach ja hier mein ZB, hatte ich vergessen #klatsch

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=468043&user_id=770677

Beitrag von katta83 08.12.09 - 19:01 Uhr

Bist du dir sicher, dass du dich nicht vielleicht verlesen hast? Hat dein Thermometer ne Memory-Funktion (dann kann man es ja noch mal ablesen).

Weil knapp 38 ist ja schon fast Fieber, da müsstest du dich ja auch entsprechend fühlen!!

Sonst irgendwas anders? Schlafmangel, abweichende Zeit oder vielleicht nach dem Aufstehen gemessen???

Vielleicht lässt du den Wert einfach raus, wenn es keine Erklärung dafür gibt. Hast ja noch deine Mens, da ist der heutige Wert ja nicht der wichtigste in diesem Zyklus. Morgen ist die Tempi bestimmt wieder im normalen Bereich!

Liebe Grüße #klee
Katta

Beitrag von sonnelieb08 08.12.09 - 18:57 Uhr

das kann eigentlich nicht sein das es bei dir so einen Unterschied ist,
vllt hast du dich verguckt? ;-)

Beitrag von zaubermaus3003 08.12.09 - 19:02 Uhr

Ja das habe ich auch gedachte das ich mich bestimmt verschaut hab, aber das Thermometer speichert ja die letzte Messung. und da stand 37,98.

Hab dann nochmal gemessen und da kam dann 37,96 raus :-(

Kann es vielleicht sein das Thermometer den Geist aufgibt?

Beitrag von katta83 08.12.09 - 19:07 Uhr

Vielleicht auch das!
Dann besorg dir fluchs ein neues oder wechsel die Batterie, damit du das nicht mitten im ZK machen musst! (würde es aber morgen noch mal mit dem alten versuchen-vielleict warst du heute auch einfach nicht gut drauf!)

Beitrag von sonnelieb08 08.12.09 - 19:08 Uhr

dir bleibt nichts weiter übrig als bis morgen warten und dann messen dann wirst du sehen ob er kaputt ist. Ich würde auf deiner Stelle erst anfangen zu messen nach der Peri.

Beitrag von zaubermaus3003 08.12.09 - 19:21 Uhr

Wie gesagt auf der Memory stand auch 37,98 :-(
ich messe immer gleich nachdem der Wecker geklingelt hat, stehe auch nicht auf erst wenn Tempi fertig gemessen ist.

Geschlafen habe ich über 6 Std, war gestern ein ganz normaler Tag :-)

Hab mir heute mal ein neues Thermometer gekauft, dann nehme ich vielleicht den Wert am besten wieder raus. #kratz

Weiß auch nicht genau was da heute los war, denn wie gesagt mir geht es echt gut, krank bin ich auf jeden Fall nicht.

Danke für eure Antworten #huepf

Liebe Grüße