Nuby Natural Touch - auskochen oder Sterilisator?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von sarie. 08.12.09 - 18:35 Uhr

Hallo Ihr!
Für gelegentliches Abpumpen, habe ich mir Fläschchen und Pumpe von Nuby zugelegt. Die Flaschen von Nuby sind ja so elastisch, kann ich die trotzdem im Topf auskochen oder muss ich unbedingt einen Sterilisator/Vaporisator haben?
Ist auskochen schlecht für die elastischen Flaschen?

Ich werde die Flaschen hoffentlich nicht in Dauerbenutzung haben sondern nur mal am Wochenende benutzen wenn das Baby bei meiner Mutter ist.
Mir ist bewusst, dass ein Sterilisator Zeit spart, aber ich bzw. meine Mutter wird die Flaschen ja hoffentlich nur gelegentlich serilisieren müssen.

Sollte ich doch einen haben müssen, welchen würdet ihr empfehlen? Mikrowellen-Sterilisator oder Vaporisator? Muss es der MS von Nuby sein oder reicht einer für 10 €? Gibt es Qualitätsunterschiede bei den Dingern?
Passen die Nubyflaschen in den Nuk-Vapo?

Alles Liebe

Sarie.

Beitrag von blockhusebaby09 08.12.09 - 18:45 Uhr

Hallo

Die wolte ich mir auch kaufen ist da keine Anleitung dabei?
Also normalerweise müssen Flaschen sterilisiebar sein und was in den Steri darf kann auch ausgekocht werden.
Ich denke das geht beides die Silikonschnuller dürfen das ja auch.


Ganz liebe Grüße#herzlich

Beitrag von sarie. 08.12.09 - 19:03 Uhr

Doch klar, da steht:

Spülmaschinengeeignet
Desinfektion im Vaporisator oder Mikrowellensterilisator

Aber ich frage mich ob das sozusagen die einzige Möglichkeit ist die Flaschen zu desinfizieren mit dem Steri, also abkochen ist GAR NICHT möglich oder ob man die trotzdem einfach auskochen kann..

Sonst würde ich mir entweder den Vapo von Nuk besorgen oder den Nuby Mikrowellensterilisator.

Allerdings kostet der Nuby MS mindestens 23€.. deswegen frage ich mich ob günstigere überhaupt eine Option wären..

Beitrag von blockhusebaby09 08.12.09 - 19:32 Uhr

Also wenn Die den Steri abkönnen dürfen die auch ausgekocht werden.Der Dampf ist ja noch heißer als das kochende Wasser.
Aber ich würde mir trotzdem einen Steri kaufen den Preis hast du durch das Energiesparen schnell wieder raus.
Denn die Steris brauchen viiiiiel weniger Strom als die Herdplatte.
Ich hab auch meine Kinder alle voll gestillt und den Steri nur für Schnuller und Teefläschchen oder Milchpumpe gebraucht.
Bei Baby Walz gibts ein Kombigerät 3 in 1 von Reer
Also Fläschchenwärmer,Gläßchenwärmer und Steri in einen.
Das ist zwar nichts für Flaschenmuttis da Da nur eine Flasche+Zubehör+1-2Schnuller reinpasst aber für Stillmuttis reicht Der allemal und man braucht nicht x Geräte.

Ganz liebe Grüße#herzlich