HCG- Wert ist bei 72 nach fast fünf wochen fehlgeburt ist das normal?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von tosun66 08.12.09 - 18:56 Uhr

Hallo!
Hatte heute mittag schon gepostet. Habe heute nachmittag nochmal bei meinem Frauenarzt angerufen, und der hat mir gesagt, daß mein HCG- Wert bei 72 sei.

Hatte meine Ausschabung am 03.11.2009.
Ist das normal das der Wert noch da ist?
Bin ich evtl. Schwanger?
Bin voll durcheinander. Was soll ich machen. Es sind jetzt 5 Wochen vergangen und ich habe immer noch nicht meine Mens.

Beitrag von miriamj1981 08.12.09 - 19:03 Uhr

Wie hoch war denn dein Ausgangswert?

Aber normal ist es auch. Bei jeden sinkt der Wert ungleich. Ich weiß nicht mehr auf welcher Seite, aber irgendwo im I-net steht, dass es bis zu 3 Monaten dauern kann, bis der Wert wieder auf 0 ist.

lg

Beitrag von tosun66 08.12.09 - 21:36 Uhr

Ich weiß den Ausgangswert leider nicht. Ich bin mir so unsicher. Ich hatte schonmal eine fehlgeburt, aber da hab ich meine Mens gleich nach einem Monat wieder bekommen.
Ich glaub ich geh morgen nochmal zum Arzt und laß nochmal Blut abnehmen. Wenn der Wert gesunken ist, dann kann ich rechnen, daß ich nicht Schwanger bin.
Danke für deine schnelle Antwort.
MFG

Beitrag von resi-t 08.12.09 - 22:33 Uhr

Tut mir leid, dass du eine Fehlgeburt hattest. #liebdrueck

Bei mir sank nach meiner Fehlgeburt auch das HcG nicht
richtig ab. Es lag letztentlich an einem Krümmel der im Eileiter übersehen wurde:

Würde das an deiner stelle weiter überprüfen lassen.

Es gibt mehrere Gründe warum es nicht absinkt:
- eine Eileiterschwangerschaft
- es sind trotz Ausschabung noch Gewebereste zurückgeblieben sind
- der Ausgangswert war sehr hoch und dein HcG sinkt einfach nur langsamer ab
- du bist wieder schwanger.

Lasse das bitte überprüfen, denn eine Eileiterschwangerschaft kann sehr gefährlich sein.

Lg,
Resi mit #stern#stern (9.SSW) und #stern (14.SSW)

Beitrag von resi-t 08.12.09 - 22:34 Uhr

Hatte vergessen den Link von mir wegen der Eileiterschwangerschaft einzufügen: http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=55&tid=2337844&pid=14863550

Beitrag von monstermama5 12.12.09 - 21:06 Uhr

hallo bei mir war es ähnlich.

aber die abstäne waren kürzer so da niemend an eine erneute SS gedacht oder gehofft hat.ich war 2 wochen (der erste eissprung wieder) nach der Fg schon wieder SS. so schnell kann es gehen.unsere süße ist nun 3,5 jahre und hat noch einen bruder gleich im anschluß bekommen der nun2,5 jahre alt ist.wünsche dir alles gute.lg maike