wie krieg ich den "made in Thailand" gestank weg

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von mamivani1983 08.12.09 - 18:59 Uhr

Hi!

Hab 4 Stühle bei Otto bestellt, Lederimitat.
Die stinken so dermaßen nach "made in Thailand", widerlich!
Hab vor kurzem eine Lichterkette mit Stoffblumen aus Thailnad mitgebracht bekommen, die stank genau gleich!! nur die konnte ich in ne Schublade stecken.
Hab die auch schon abgewaschen aber bringt nichts.

Wenn ich von der Arbeit komme und meine Haustür aufschließe krieg ich fast ein Ansthmaanfall.
Pfui!!
Kann ja bei Wind und Regen nicht dauernd das Fenster offen lassen.
Habt ihr Tipps??

LG
Vani

Beitrag von katzeleonie 08.12.09 - 19:59 Uhr

Das vergeht mit der Zeit alleine, Du bekommst es vorher mit nichts weg.

lg
Anja

Beitrag von schneckerl_1 08.12.09 - 20:32 Uhr

hallo,

wenn du darauf einen Asthmaanfall bekommst würde ich sie schnell entsorgen !

Beitrag von mamivani1983 09.12.09 - 09:02 Uhr

Das war eher übertrieben gemeint ;-)

Ist halt eklig und die ganze Wohnung stinkt danach....

Beitrag von kampfameise 08.12.09 - 21:19 Uhr

Hallo

vielleicht hilft ja Salz/Kaffee zusammen (das Pulver) mischen und aufstellen in Schälchen, soll diverse Gerüche aufnehmen. Soll z.B. bei verrauchter Luft super helfen (was ja auch bestialisch stinken kann).

Ansonsten würde ich das unbedingt bei Otto monieren und entweder neue Stühle haben wollen, oder den Preis reduzieren, denn gesund kann das nicht sein.

ameise :)

Beitrag von rosaundblau 09.12.09 - 06:24 Uhr

Das ist bei billiger Fernostware leider oft der Fall.

Entweder abwarten bis der Gestank sich von allein verzieht, bzw. bis Du es nicht mehr riechst ODER entsorgen!

Wenn ich keine Luft mehr bekommen würde (ich bekomme von solchen Gerüchen rasende Kopfschmerzen) hätte ich die Möbel im hohen Bogen rausgeworfen.

Bei Otto anrufen und Abholung fordern.

Beitrag von mother-of-pearl 09.12.09 - 11:34 Uhr

Das Lederimitat ist ja Kunststoff. Ich habe gerade erst wieder in irgendeiner Sendung im ARD gesehen, dass man Artikel aus Kunststoffen oder Gummi, die extrem riechen, unbedingt aus dem Lebensumfeld entfernen soll, da dieser Gestank nicht selten bedeutet, dass stark krebserregende Stoffe verarbeitet wurden.

Ich würde die Stühle postwendend zurückschicken.

Gruß
MOP

Beitrag von frankmann 09.12.09 - 14:00 Uhr

Zurückschicken wäre aus meiner Sicht auch die beste Lösung. Es können nämlich einige Tage ins Land ziehen, bis dieser ekelerregende Duft sich endlich verzogen hat!