Blasenentzündung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ar-natur 08.12.09 - 19:48 Uhr

Ich brauche eure Meinung :-(

Ich hatte gestern meinen Eisprung gehabt und wir haben gestern und heute GV gehabt, jedoch hat mein Mann starke Harnblasenentzündung.
Nun brennt es auch bei mir :-(

Hat das Nebenwirkung auf das werdende Embrio??
Oder kann es zu komplikationen deswegen kommen??

Beitrag von chaos-queen80 08.12.09 - 19:49 Uhr

Hört sich eher nach einem Pilz an. Geh mal zum FA. Da gibt´s ne Salbe. Muss auch eine nehmen... Wegen Penicillin... Hätte ich nicht schon genug medis genommen wegn der doofen angina! :-(

Beitrag von tina1705 08.12.09 - 19:52 Uhr

Es brennt beim Wasser lassen? Dann ist es wohl eine Blasenentzündung und gehört in ärztliche Behandlung!

Obn es Nebenwirkungen hat kann ich Dir nicht sagen. Eine Freundin von mir hatte in der 30. Ssw eine Blasenentzündung und musste Antibiotika nehmen weil die Entzündung schlimmer fürs Baby gewesen wäre.

Aber noch weisst Du ja nicht, ob Du überhaupt schwanger bist!

LG, Tina