glukose test was meint ihr

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tanja896 08.12.09 - 20:03 Uhr

Der hausarzt meint das alles ok ist
der wert ist
Nüchtern 90
1 stunde 168
2 stunde 116.

Die im krankenhaus und mein fa meinen ich solle diät machen und nix süßeß mehr essen der wert sei vile zu hoch.

was meint ihr?

LG TANJA

Beitrag von chaos-queen80 08.12.09 - 20:06 Uhr

Kenne die Grenzwerte nicht, aber dein Nüchternzucker ist sehr hoch - finde ich! Meiner lag bei 63.

hast du keine Beratung bei einer Ernährungsberatung bekommen?

Du solltest auf Zucker größtenteils verzichten und Vollkornbrot statt Weissbrot essen! Viel Obst und Gemüse. Beim Obst aber auch Vorsichtig sein wegen Fruchtzucker!

Würde mal fragen, ob du eine Ernährungsberatung und Unterlagen bekommst, was du essen sollst.

LG
Tina

Beitrag von tanja896 08.12.09 - 20:09 Uhr

DIE HABEN GAR NIX GESAGT AUSER NIX FETTES UND SÜ?ES ESSEN

Beitrag von ophelia85 08.12.09 - 20:07 Uhr

wie kann man den wert messen? hab ich noch nie gemacht?

Beitrag von giftiii85 08.12.09 - 20:09 Uhr

Hmmm... der Einzige Wert der bei dir hoch ist ist der Nüchternwert...
Du bist zwar nicht sehr hoch über Grenzwert, aber die Grentwerte liegen bei...

-90 Nüchtern
-180 nach 1 Std.
-155 nach 2 Std.

Beitrag von iseeku 08.12.09 - 20:10 Uhr

ich dachte dein kind sei zu leicht, oder vertu ich mich da?

warum dann diät halten?

ich find die werte auch ok, nüchtern sollte in etwa unter 100 sein und der 2-std wert unter 140.

lg

Beitrag von tanja896 08.12.09 - 20:12 Uhr

ja eben ich kenne mich auch nicht mehr aus sie sagt es sei zu leicht und ich sollte diät halten.

Ich mag die sowiso nicht im krankenhaus.

ICh mein das past doch alles gar net zusammen.

Beitrag von iseeku 08.12.09 - 20:13 Uhr

ach, lass dich mal nicht verrückt machen...
so lange hast du eh nicht mehr...
ich würde keine diät halten...

Beitrag von tanja896 08.12.09 - 20:14 Uhr

mach ich eh nicht ich esse was mir schmeckt.

Ich habe auch nachgelesen das die werte ok sind.

Beitrag von carina6185 08.12.09 - 20:14 Uhr

huhu

also meine werte vom letzten test sehen so aus :-)

nüchtern: 82
nach ner stunde: 130
nach zwei stunden: 92

und der diabetologe meinte die werte seien super....das war übrigens in der 35ssw....

also ich meine dein erster wert ist grenzwertig und der zweite sowieso weil da der grenzwert bei 150 liegt das weiß ich aber sonst mhh...ich würde einfach nen bisschen drauf achten und gut ist....

glg
carina+ babyboy et-17

Beitrag von dazz 08.12.09 - 20:24 Uhr

meine Werte waren 85 / 188 / 108

der mittlere hat meinem FA gar nicht gefallen, allerdings der letzte dafuer gut ;-)

Wenn du die Werte im Internet mal anschaust, bist du nicht VIEL zu hoch!! ...

... komischerweise haben sie dich nicht zu 'ner Beratung geschickt - ... wenn sie viel zu hoch waeren, dann waeren sie dazu verpflichtet gewesen.

Allerdings hilft eine gesunde Ernaehrung SSDiabetis zu vermeiden ;-)

LG