Termin in der Kinderwunschklinik

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von natalja88888 08.12.09 - 20:31 Uhr

Hallo an alle,

wir haben anfang Januar Termin in der Klinik, ist unser erster Termin da. Wir möchten eine Insemination machen lassen, da bei meinem Mann die #schwimmer zu langsam sind.

Was kommt den auf uns zu und wie lange duert des bis wir die Insemination machen können? Könnt ihr mir das ungefähr sagen? Kann mann da in dem nächsten Zyklus starten?

Danke und eine schöne Vorweihnachtszeit

lg

Beitrag von ivenhoe 08.12.09 - 21:36 Uhr

Hallo
Meine Frauenärztin hat uns an KiWu-Klinik überwiesen. Dort wurde während einem ganzen Zyklus nochmals durchgetestet, obwohl ich bei meiner FA das meiste (ausser Postkoitaltest und Eileiterdurchlässigkeit) schon getestet hatte. Spermiogramm mussten wir nicht nochmals machen.
Nach einem Zyklus wurde dann das weitere Vorgehen besprochen.
Viel Glück!

Beitrag von lucccy 08.12.09 - 21:53 Uhr

Hallo,

rechne mal damit, dass nach der Termin der nächste Zyklus nochmal für Untersuchungen "draufgeht". Kommt natürlich auf die Praxis und die schon vorliegenden Ergebnisse an, aber auch unsere Kiwu hat trotz vollständiger Unterlagen ein paar Dinge nochmal selber testen wollen.

Gruß Lucccy