Total niedergeschlagen...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von eddi23 08.12.09 - 20:40 Uhr

hat mich heute mal wieder meine mens... es will einfach nicht klappen. 2 fg´s und jetzt klappt es nach 7 ÜZ schon nicht. ich bin am verzweifeln:-(

ist bei euch auch so, dass ihr wütend seid?? ich bin so traurig und wütend darüber, dass es nicht funktioniert. dieses gefühl wird bei jeder mens stärker. jedesmal habe ich mehr hoffnung, weil ich mir denke, jetzt MUSS es aber, wir üben schon so lange und dann doch nicht. es ist so enttäuschend... und niederschmetternd. hab das gefühl durchzudrehen langsam. weiß auch nicht mehr was ich machen soll. ich weiß, dass man sich nicht so sehr drauf versteifen soll, aber ich kann´s einfach nicht abstellen. würde ich ja gerne. würde am liebsten gar nicht mehr dran denken... es ist der erste gedanke wenn ich morgens aufstehe und der letzte wenn ich ins bett gehe. das ist so anstrengend..:-(

gehts euch auch so?? morgen ist ein neuer tag, da wirds mir besser gehen, aber immer am tag der mens breche ich regelrecht zusammen, will mich am liebsten unter der bettdecke verkriechen und nie wieder vorkommen..ich will die nicht haben und trotzdem kommt sie immer wieder. dazu kommen noch diese bauchschmerzen.

sorry, musste mich mal ausquatschen #bla#bla kennt ihr sicher alle selbst, ich hab nur das gefühl, dass es immer extremer wird und ich muss es so hinnehmen wie es ist, ich bin auch schon in kiwu praxis in behandlung, der es wird auf den tag genau bestimmt, ovu test, hormonstatus gemacht, alles in ordnung, schilddrüse, gelbkörperschwäche, alles perfekt. es gibt anscheinend keinen grund. sogar ein spermiogramm wurde erstellt. nichts. wenn es wenigstens einen grund geben würde, dann könnte man das behandeln. das ist noch viel schlimmer nichts zu wissen...

ich wünsche euch allen noch einen schönen abend und alles alles gute!!!!!!!!!!#herzlich#herzlich#herzlich und #danke
nochmal für´s "zuhören"...

Beitrag von hexlein77 08.12.09 - 20:45 Uhr

lass dich einfach nur mal #liebdrueck

#herzlich grüße vom
Hexlein

Beitrag von nala2307 08.12.09 - 20:51 Uhr

Von mir auch #liebdrueck

Alles Liebe und viel #klee das es bald klappt!!

LG

Beitrag von schmerlimaus 08.12.09 - 20:52 Uhr

Ich kenne das....
beim 3. Kind brauchten wir 18 Monate.
Ich habe nicht verstanden warum es nicht klappt.
Das erste kam nach 3ÜZs und das 2. war einmal sex ohne Kondom.....
warum 18 ÜZs beim dritten? Ich dachte ich wäre zu alt.
Ich war nachher soweit das ich nicht mehr wollte.
Habe mir in Holland für ein halbes Jahr die Pille auf Vorrat gekauft und auf die nächste Mens gewartet damit ich sie nehmen konnte....
Es kam aber keine mehr.....
dafür aber ein Bub.
Und die Pille habe ich meiner Nachbarin geschenkt.
Jetzt sind wir für Nr 4 im 2. Üz, aber dat wird nix...
Werde ja nicht jünger...
Du hast ja noch viel Zeit aus biologischer Sicht. Das wird schon....das es klappen kann hast du ja schon bewiesen

Beitrag von kruemel0580 08.12.09 - 21:11 Uhr

Huhu!

Ich habe auch schon 2 FG hinter mir und bin jetzt im 12 ÜZ. Bisher hat sich bei uns auch nichts getan.:-[


Wir üben insgesamt schon seit Januar 2007!

Ich ziehe mich sogar schon von meinen schwangeren Freunden zurück. Es tut mir einfach zu weh. Denn die kennen nur ein Thema.

Du bist also nicht alleine!

lg


Beitrag von traumangel 08.12.09 - 21:44 Uhr

Hallo Du,

das ist vollkommen verständlich.
Ich weiss genau wie sich das anfühlt.

Das Problem ist das man es zu sehr will und dadurch sich innerlich blockiert.
Versuch dich doch mal selbst zu veräppeln ......... Nehm dir vor Mitte Januar oder Februar schwanger zu werden und vorher erst mal nur mal wieder spass beim Sex zu haben ohne den druck im Nacken ob es dieses mal geklappt haben könnte. Einfach mal wieder den Kopf ausschalten und seinen Wunsch frei geben ...... glaube mir das kann Wunder wirken.
Versuch einfach dein Kopf aus zu schalten sobald ein Gedanke kommt das mit schwangerschaft oder Baby zu tun hat........versuche an etwas anderes zu denken das du dich mal wieder richtig fallen lässt und einfach geschehen lässt........ wenn du weisst was ich damit sagen will.

Das ist das größte Problem vieler Frauen ....... man setzt sich unter druck und jedes mal wenn die Periode kommt bricht eine Welt zusammen da man erwartet hat endlich die 2 Striche auf dem Schwangerschaftstest zu sehen.

Gebt euch alle doch einfach mal 1 bis 2 Monate auszeit und geht dann wenn es euch gefällt wieder mit druck an die Sache heran. Aber versucht es einfach ........ ihr werdet sehen es wird sich lohnen!

Lieber Gruß
Traumangel

Beitrag von eddi23 08.12.09 - 23:54 Uhr

hallo ihr lieben!!! danke für eure antworten... mir gehts mittlerweile auch schon besser, nachdem ich jetzt 2 std geheult hab...#klatsch
das ist es eben, dass man sich die 2 linien so sehr wünscht und so viel hoffnung reinsteckt und dann.... BOOM... schlag ins gesicht...
aber nach#wolke kommt #sonne und wie gesagt ich hab wieder eingekriegt und und mich jetzt damit abgefunden... muss man ja auch... was bleibt einem anderes übrig???

ja, wir (oder besser ich, mein mann sieht das etwas entspannter, wei die meisten) werden versuchen den kopf aus dem spiel zu lassen. hatte auch nur sex nach plan, ohne jegliche romantik, geschweige denn spaß... das ist schon sehr belastend...

gut, kopf hoch und auf ein neues...#klee
hoffentlich bald...

und für euch auch alles alles gute und #herzlich en dank fürs antworten