Wunder Po, kann mir jemand helfen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von fibi84 08.12.09 - 21:00 Uhr

Hallo zusammen,

Meine kleine hat nun zum ersten Mal einen richtig wunden Po, bzw. ein paar wunde Stellen am Schambereich. Sonst hat sie, wenn überhaupt nur ein bissl rot gehabt und schon nach ein paar Stunden hatte sich das ganze wieder erledigt. Nun ist es aber so, dass es gestern abend schon anfing und sich mit der Zeit immer mehr rote Stellen zeigten. Den Tag über fand sie das Wickeln natürlich nicht wirklich toll, aber es ging. Nun mach ich sie heut Abend bettfertig und da hat sie zwei so wunde Stellen, dass ich glaube, dass es kleine offene Wunden sind. Sowas hatten wir noch nie und ich weiß auch nicht wirklich was nun zu tun ist.
Hatten eure Kleinen das schon mal so stark? Was habt ihr gemacht? Muss ich morgen mit ihr zum Doc?
Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir Tipps geben könntet. Hab sie heut ein paar mal ohne Windel hier rum flitzen lassen und zwischendurch Wund und Heilsalbe drauf gemacht.

Liebe Grüße
Fibi

Beitrag von livinah 08.12.09 - 21:02 Uhr

Hört sich an wie Soor, das können die Kleinen schnell bekommen. In der Apotheke gibt es InfectoSoor - rezeptfrei - hilft sehr gut!

Alles Gute,

Livinah

Beitrag von saskia33 08.12.09 - 21:02 Uhr

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=search&s=wunder&bid=9

Beitrag von londonaftermidnight 08.12.09 - 21:04 Uhr

hallo,was gut hilft ist starken schwarzen tee kochen abkühlen lassen und ein stofftaschentuch o.ä. damit tränken,ausdrücken und auf den wunden bereich legen,dann windel drüber.ansonsten haben wir die weleda popo creme die ist gut oder penaten.lg michaela

Beitrag von claudiab80 08.12.09 - 21:06 Uhr

Mit schwarzem Tee abtupfen, austrocknen lassen und Heilwolle in die Windel.

KEINE Salbe!

Beitrag von cherymuffin80 08.12.09 - 21:20 Uhr

Hallo,

hatte meine Maus auch zum ersten mal letzte Wo. Habe auch mit schwarzem Tee abgetupft lange an frischer Luft trocknen lassen und dann hab ich in der Apotheke auf Nachfrage was am besten ist Multilind Heilsalbe bekommen, die ist mit Zink und Nystatin extra für Babypopos und es hat superschnell und gut geholfen.

LG

Beitrag von celi98 08.12.09 - 21:24 Uhr

hallo,

wenn es noch nicht offen ist, hilft multilind. bei offenen wunden wecesinpuder. das haftet im gegensatz zur salbe. außerdem feuchttücher weglassen und mit waschlappen und wasser waschen.

lg sonja

Beitrag von einhorna 08.12.09 - 21:26 Uhr

Ich benutzte Desitinsalbe und bin begeistert. Meine Kleine hatte war jetzt auch Wund und es war in zwei Tagen wieder restlos weg. #pro

#herzlich einhorna

Beitrag von danyh1978 08.12.09 - 21:52 Uhr

wir hatten das auch vor kurzem zum ersten Mal.

Bei uns hat der schwarze Tee auch super geholfen. Der muss richtig schön lange ziehen, so dass er fast wie Kaffee aussieht. Damit haben wir dann immer den Po abgetupft, dann eintrocknen lassen. Anschließend den Po mit einem Fön trockengeföhnt und dann die Multilind Heilsalbe.

Nach einem Tag ging es schon wieder mit dem Wickeln, nach drei Tagen war eine deutliche Besserung zu sehen, insgesamt dauerte es dann eine Woche bis es wieder ganz weg war.

Beitrag von fibi84 08.12.09 - 22:11 Uhr

Vielen Dank für die zahlreichen Antworten Mädels...

Ich werd dann morgen mal schwarzen Tee besorgen, weiterhin viel frische Lift dran lassen, dann mal abwarten und ansonsten noch den ein oder anderen Tipp von euch befolgen...

Danke schööön!!!