Eisprung?? was fühlt man??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von klein-muck 08.12.09 - 21:01 Uhr

Ich hab mal ne Frage,

wie fühlte es sich genau an, einen Eisprung zu haben??
Merkt man es gut??

Glaub ich hatte noch nie einen:-(

Bitte teilt mir alles mit!!!!

danke schöööööön

Beitrag von bibi-22 08.12.09 - 21:08 Uhr

hallo!
wie alt bist du denn um zu glauben das du noch nie einen hattest?
ansich spürt man den es nicht!
evl bekommt man einen mittelschmerz aber das ist vovn frau zu frau unterschiedlich...
du kannst den es auch anhand des zs gut beobachten.

Beitrag von klein-muck 08.12.09 - 21:12 Uhr

na ja, ich hatte bestimmt schon einen ES, meinte auch mehr einen spürbaren!!!!
ob und wie es sich anfühlt?

Beitrag von bibi-22 08.12.09 - 21:15 Uhr

naja wie gesagt man spürt ihn eig gar net..
es kann sein das du mal nen stechen/ziehen in der eierstöck gegend hast.
das kann aber auch vor dem es passieren oder kurz da nach deswegen ist es schwer zu sagen

Beitrag von estrella77 08.12.09 - 21:15 Uhr

Hallo

Du bist 29 J. alt, da hattest du sicher schon einige ES. ES ist der Eisprung, etwa in der Mitte des Zyklus. Wenn du einen 28-Tage Zyklus hast, also etwa zwischen dem 12-16 Zyklustag.

Ich spüre den ES nicht direkt, jedoch die Vorboten wie Mittelschmerz, Ziehen auf der re oder li Seite.

Wieso denkst du, dass du noch nie einen ES hattest??? Hast du unregelmässige Zyklen, Hormonstörungen, ....?

Bis bald, Estrella

Beitrag von klein-muck 08.12.09 - 21:19 Uhr

ich weiß wie alt ich bin,

die frage war aber was man fühlt wenn der eisprung passiert?

hab lange zyklen, SDU (TSH liegt bei 10)

Beitrag von estrella77 08.12.09 - 21:23 Uhr

Ich fühle den ES nicht direkt, nur eben die Vorboten (diese können auch bis 9 Tage vor dem ES und 2 Tage nach dem ES vorhanden sein).

Hast du ein ZB? Oder Ovus? Damit kannst du ziemlich genau sehen, wann dein ES ist und merkst dann mit der Zeit auch, ob dein Körper dir dein ES voraussagt.

Beitrag von klein-muck 08.12.09 - 21:26 Uhr

ZB hab ich, aber kann man nix sehen, nur ein auf und ab!!
und ovus benutze ich jeden tag um die zeit einzugrenzen bzw kein tag zu verpassen, haben aber auch noch nir angeschlagen! :-(

Beitrag von nicolek81 08.12.09 - 21:36 Uhr

Hab grad deinen Beitrag gelesen... Mir gehts wie Dir!

Diese blöden Ovus schlagen entweder gar nicht an oder sind jeden Tag positiv. Meine Zyklen sind bis zu 100 Tage.


Und Eisprünge habe ich laut ZB auch keine.
Hab jetzt Clomi genommen. Zwei Monate und bin grad im Pausenzyklus. Hab grad meine BS hinter mich gebracht.
Naja auf jeden Fall hab ich auch mit Clomi keinen Eisprung gemerkt, obwohl ich da einen hatte.
Muss also nicht sein, dass man es merkt!

Ich wunder mich auch immer, wenn die Mädels so genau wissen, wann sie ihren Eisprung haben und muss sagen: ich bin ein wenig neidisch!:-p

Naja auch bei uns wird es irgendwann was...
Lass Dich drücken!

Beitrag von mietzie80 08.12.09 - 21:58 Uhr

also wenn ich es habe, hab ich tierisch bauchweh.... es ist zum verrückt werden.
dann laufe ich aus.... also ausfluss ohne ende.
diesen monat wars ganz schlimm, musste mich am tag des es übergeben.