Wenn ihr euch selbst einen Namen geben dürftet...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von aerlinn 08.12.09 - 21:37 Uhr


...wie würdet ihr euch nennen?

Hallo Mädels,

eine Frage beschäftigt mich. Seid ihr mit euren Vornamen zufrieden? (und wie heißt ihr?)
Wenn ihr euch selbst einen Namen geben dürftet, der eurer Meinung nach zu euch passt, welcher wäre es dann?

Bin mal ganz gespannt auf eure Antworten!

Ich selbst heiße Alexandra, fand das als Kind immer blöd, besonders wegen der Abkürzung Alex ("Das ist doch ein Jungenname" *nerv*).
Heute mag ich meinen Namen, und im Moment hab ich keine Idee, wie ich lieber hieße.... vielleicht was selteneres....

Wie ist das bei euch?

Gruß, Aerlinn

Beitrag von nadja101 08.12.09 - 21:39 Uhr

Ich heiße Nadja und mir gefällt er gar nicht.
Meine Mama konnte sich damals nicht durch setzen sonst würde ich Narina heißen.
Finde den viel schöner. Er ist sooo selten kenne keine die Narina heißt.

Lg Nadja

Beitrag von claudiab80 08.12.09 - 21:40 Uhr

Das ist ja mal ne coole Frage #ole

Also ich heiße Claudia, fand und find ihn nicht schlecht.
Allerdings wollte ich als Kind immer Andrea heißen #gruebel
Warum auch immer. Keine Ahung.

Claudi

Beitrag von svenja1986 08.12.09 - 21:42 Uhr

Huhu,

noch eine interessante Umfrage:) heute ist der Abend der Umfragen *g*

Also ich heiße Svenja und fand das schon immer toll.

Nur eine hat immer Sveni gesagt das fand ich doof... aber ansonsten kann man nicht viel kürzen das find ich toll.
Früher im Kindergarten gab es nur eine Svenja.

Hier in Franken heißt kaum jemand so, in unserem Umfeld bin ich die einzige#hicks Die Nachbarn meiner Oma haben ihre Tochter nach mir benannt, weil sie den Namen so toll fanden, schreiben ihn aber mit "w":)


lg Svenja

Beitrag von inoola 08.12.09 - 21:44 Uhr

ich heiße Beetje, aber da fragt immer jeder nach wie der gesprohen wird (wie mans schreibt!)
ich mag Inoola lieber.

lg Inoo

Beitrag von datlensche 08.12.09 - 21:43 Uhr

hallo ich heiße lena-marie und ich bin froh, dass mein vater sich durch gestzt hat sonst wär ich ne lisa-marie #augen

aber lena ist auch total nervig....jede zweite heißt so. von meinem alter bis zu kleinkindern :-[ ich hab mir abgewöhnt zu reagieren wenn ich meinen namen in der öffentlichkeit höre!

wie ich lieber heißen würde...kp aber meine geschwister heißen milan und stella-meret...nur ich hab so nen 0-8-15-namen #schmoll

lg, lena + kilian *10.07.07 & #ei 16+0

Beitrag von babybunnychen 08.12.09 - 21:44 Uhr

heiße Nadine. War soweit damit zufrieden. Aber wenn ich damals als Kind entschieden hätte können würde ich Jennifer heißen. Meine lieblings Babyborn Puppe hieß so. Und danach fand ich Luna Delay schön. Fand der klang so gut :-)

Beitrag von queequeg 08.12.09 - 21:45 Uhr

Ich heiße Katharina und finde den Namen einfach toll. Bin auch froh daß sich mein Papa damals durchgesetzt hat. Wenns nach meiner Mutter gegangen wäre, hieße ich jetzt Annegret und das geht meiner Meinung nach gar nicht.

Schöne Grüße,
queequeg

Beitrag von bampop2708 08.12.09 - 21:46 Uhr

Hi.....


Ich heisse RONJA und damit war ich immer sehr zuFrieden......;-) Selten aber nicht zu ausgefallen.



Lg Ronja 30+3:-)

Beitrag von angelsface86 08.12.09 - 21:47 Uhr

guten abend :-)

ich heisse katharina ich finde mein name eigentlich recht schön!
das einzige was mich ab und zu heute noch ein bischen annervt das ist das er relativ lang ist!
aber man gewöhnt sich ja an alles :-D!!!

sonst bin ich wirklich sehr zufrinden mit meinen name!
könnte mir garnet vorstellen das ich irgendwie anderes heissen sollte!!

finde deine frage aber mal echt cool ;-)

lg katharina + #babyboy 39 ssw

Beitrag von aerlinn 08.12.09 - 21:49 Uhr

Danke,

Ich bin darauf gekommen, weil ich mich derzeit soviel mit Namen beschäftige, aus gegebenem Anlass ;-)

Ist ja sicher für alle hier im Forum ein wichtiges Thema, während der Schwangerschaft!

Gruß, Aerlinn

Beitrag von svenja1986 08.12.09 - 21:55 Uhr

Das stimmt. Bei uns hat es doch etwas länger gedauert bis wir uns einigen konnten. Letzen Endes hat der Papa gewonnen und ich auch:) Jetzt wird es eine Mia, weil Papa sich das wünscht und ich den Namen auch toll finde und Sophie wird der 2.Name, weil ich den sooo toll finde und Mia so kurz ist#hicks

Hoffe unsere Maus sagt später auch mal, das sie froh ist das Papa so einen Namen ausgesucht hat;-)

lg Svenja

Beitrag von datlensche 08.12.09 - 21:58 Uhr

wir hatte sowohl eine mia- als auch eine pia-sophie als resultte in unseren GVK :D

Beitrag von bienchen807 08.12.09 - 21:56 Uhr

Hi!

Ich heiße Christiane und bin damit zufrieden. Aber als Kind war´s recht lang, es gab nur blöde Abkürzungen - Chrissi klingt wie Tussi, Chris wie Christian und Christi wie Jesus ;-) Ansonsten wars okay und keiner hieß so. Julia hätte ich aber auch schön gefunden.

LG Christiane

Beitrag von pekka.finn 08.12.09 - 21:56 Uhr

Hi,


ich heiße Marlen und fand den Namen immer doooooof....aber jetzt mit den Jahren find ich ich ihn immer schöner. Ich kenn auch keine andere Marlen.
Als Kind wollte ich immer Paula heißen.;-)

LG marlen und püppilotta (23.ssw)#verliebt

Beitrag von dgks23 08.12.09 - 22:04 Uhr

Hallo!

Ich heiße Silvia Isabella, ich mochte den Namen schon als Kind nicht leiden, und das hat sich bis heute nicht geändert...


Ich würde gerne ganz anderes heißen, ich hätte gerne einen ausgefallenen Namen haben, wie zum Beispiel: Esme (so möcht ich mein Baby nennen, wenn es denn ein Mädchen wird... ;-)) oder Preses würde mir auch gefallen....


lg dgks23 ;-)

Beitrag von miss017 08.12.09 - 22:06 Uhr

Ich heisse Isabel und bin mit meinem Namen sehr zufrieden,damals wollte ich mal Jessica heissen.Aber heute nicht mehr ;-) Meine mutter wollte mich Jennifer oder Jenny nennen,ich mag den Namen überhaupt nicht.

glg Isa

Beitrag von bjerla 08.12.09 - 22:07 Uhr

Ich heiße Dominique und finde und fand den Namen immer ganz grausig. Mal ganz davon abgesehen, dass ich immer für nen Jungen gehalten werde oder mit alle möglichen Domina-Witze anhören musste.

Meine Mutter hätte Sarah gut gefunden. So heißt nun meine Tochter. #huepf

LG

Beitrag von missmind 08.12.09 - 22:11 Uhr

Nette Umfrage... ;-)

Also ich heiße Susan (englisch gesprochen) und bin damit mehr als zufrieden. Ich hätte keine Ahnung wie ich lieber heißen sollte...

Ich bin übrigens sehr froh dass ich ein Mädchen geworden bin, denn sonst hätte ich Robert geheißen... #schock

LG Susan

Beitrag von juye 08.12.09 - 22:11 Uhr

Hallo :-)

witzige Umfrage #rofl :-D
ich heiße Julia, naja, keine Ahnung welchen Namen ich mir besser vorstellen könnte. Aber schon blöd seinen Namen an jeder Ecke zu hören! und blöde Sprüche bekam man als Kind auch oft zu hören wegen "Romeo u Julia" Aber eigentlich kann ich zufrieden sein, fast wäre mein Name Mercedés (spanischer Name) geworden #augen

Beitrag von datlensche 08.12.09 - 22:20 Uhr

ich finde mercedes sehr schön!

Beitrag von juye 08.12.09 - 22:43 Uhr

aber nicht wenn man im Schwabenland bzw ein paar Kilometer vom Mercedes Werk weg wohnt #rofl :-p

Beitrag von schnelleschnitte 08.12.09 - 22:17 Uhr

marie-claire..... was ein glück das mama sich durchgesetzt hat, sonst maria-magdalena oder gloria viktoria #hicks#zitter:-[#schock#kratz#klatsch#aerger#augen#contra mein erzeuger wohl n bisschen die pfanne heiß gehabt, als er auf die idee kam.......

Beitrag von aerlinn 08.12.09 - 22:19 Uhr

Oh mein Gott!

Gloria-Viktoria ist ja wirklich ne Vorlage für blöde Kommentare! Gut, dass es deine Mama gibt ;-)

Gruß, Aerlinn

Beitrag von schnelleschnitte 08.12.09 - 22:37 Uhr

ja, oh mein gott.... dementsprechend bin ich natürlich zufrieden, es hätte schlimmer kommen können ;-)

GLORIAAAAAAA oder VICKY??? danke nee, lass mal.... #schock

  • 1
  • 2