Frage Panikattaken/Angst

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von nickerle82 08.12.09 - 21:58 Uhr

Guten Abend,
wollte mal fragen ob jemand von Euch helfen kann.#bitte
Ich leide unter Panikattaken und hab die Erfahrung gemacht das sie besonders schlimm sind wenn ich meinen Eisprung habe und wieder in der Woche wenn meine Regel kommt.#kratz
Ich benütze im Moment keine Pille,aber vieleicht werden meine Attaken weniger wenn ich mir eine Pille verschreiben lassen die ich durchnehmen kann?#kratz
Dann müsste doch eigendlich net so viele Hormonschwankungen zustande kommen oder was meint Ih


#danke für Eure Meinungen
lg andrea

Beitrag von 20girli 09.12.09 - 11:05 Uhr

Hi,

das ist ja komisch...auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen. Mir fällt bei mir immer auf - kaum gehts mir gut...gehts mir auch schon wieder schlecht..gerade wenn meine Regel bald kommt, so ca. eine Woche vorher fängt es dann an. Ich bin noch nicht auf die Idee gekommen das es damit zusammen hängt #gruebelich denke ich werde das mal beobachten.

Ich leide nämlich auch an Panikattacken und das nicht gerade wenig. Eigentlich schon mein ganzes Leben...aber bis vor einem Jahr -da wurde es ganz schlimm- hatte ich ja keine Ahnung.

Ich kann keine Hormone nehmen weil ich zusätzlich noch schnell unter Depressive Verstimmungen leide, und die das noch verstärken würden.

Gerade auch heute wieder...ich stehe auf mir gehts nicht gut...eigentlich fühle ich mich fit...habe keine Beschwerden..aber irgendwie doch.--im kopf hängt schon wieder ich werde krank mir gehts nicht gut..ich habe bestimmt 5 verschieden Krankheiten...und aus dem Grund kann ich kein Auto fahren..könnte ja sterben am Steuer...und mein Mann und ich hatten uns mal wieder in den Haaren...
Bis gestern ging es mir super...und meine Regel steht an...du siehst du hast mich echt in grübeln gebracht...aber das würde erklären warum ich immer wieder so extremst zurückfalle.
Ich werde das mal beobachten und dann weis ich ja wie ich das dann hinkriege...


Lg Kerstin

Beitrag von jeronimogirl 09.12.09 - 22:02 Uhr

das kenne ich auch zu gut! ich habe aber dann immer eine starke innere unruhe! mein frauenarzt meinte es liegt an den hormonen! #liebdrueck