Sie macht ständig ihre Hose nass

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von 110385 08.12.09 - 22:03 Uhr

Hallo!
Seit zwei Wochen habe ich mit meiner Tochter Emily folgendes Problem: Sie macht sich ständig die Hose nass! Heute musste ich sie drei Mal umziehen. Ich war, als das anfing, beim Kinderarzt und er meinte es sei eine Blasenerkältung und sollte innerhalb einer Woche wieder weg sein. Urin war in Ordnung.
Es war für zwei Tage gut. Jezt hat es schon wieder angefangen und ich weiss einfach nicht ob es eine Phase ist, oder ob was mit ihrer Blase nicht in Ordnung ist?! Manchmal geht sie allein auf Toilette und manchmal hat sie keine Lust. Manchmal macht sich sich schon eine Stunde nachdem sie auf toilette war wieder nass! Mache mir Gedanken.... Was meint ihr? Über Schmerzen beklagt sie sich nicht.

Beitrag von bine3002 08.12.09 - 22:12 Uhr

Wie alt ist sie denn und wie lange ist sie trocken?

Viele Kinder machen nämlich eine ganze Zeit nachdem sie eigentlich trocken sind, ihre Hosen wieder nass. Habe ich schon sehr oft gehört und auch bei uns war es so (ca. 3 Monate später). Mein Mann hatte dazu eine interessante Theorie: Die Kinder können es und versuchen nun so lange wie möglich aufzuhalten. Sie wollen einfach feststellen, wie lange es klappt. So wie sie ja auch Weitsprünge machen oder die Luft anhalten. Könnte das bei Euch vielleicht auch so sein?

Beitrag von 110385 09.12.09 - 07:38 Uhr

Ich glaube wohl eher nicht...

Meine Tochter wird im Februar 4 Jahre alt. Sie ist schon ein Jahr trocken und hat bisher immer geklappt.

Beitrag von lisanne 09.12.09 - 09:43 Uhr

Vielleicht ist die Blase von der vorangegangenen Entzündung einfach noch ein bisschen gereizt und nicht so belastbar?
Ich denke wenn sich alles vollstaendig erholt hat, hört es wieder auf. Solange sie nicht über Schmerzen klagt, würde ich mir vorerst keinen Kopf machen.

LG Lisanne.