Biily, rene gehts noch schlechter..

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von rene2002 09.12.09 - 02:17 Uhr

der Doc war gerade wieder da, er hat eine Lungenentzüng und am Don. bekommen wir erst den Test wegen der Schweinegrippe. Überlegen, ob es nicht besser ist ihn ins KH zu bringen. Bis jetzt habe ich es ja gut hin hin bekommen, aber was jetzt. Verdammt nochmal auch wenn er 7 Jahre ist, ich habe höllische Angst um ihn. Seit Samstag mach ich das mit und jetzt kann ich einfach nicht mehr. Was soll ich tun??#heul.


Traurige G#schmoll

Beitrag von hallorenkugel 09.12.09 - 05:49 Uhr

Ich würde ihn ins Kh stecken!

Lass mal etwas passieren, Atemnot ect im KH wäre SOFRT jemand da und die entsprechenden Hilfsmittel.
Zu Hause nicht :-(


Ich drücke Dir die Daumen das es Deinem Rene bald besser geht!


#liebdrueck

Beitrag von billy38 09.12.09 - 07:29 Uhr

Mensch Anita, #liebdrueck

schau echt das ins Krankenhaus gehst.
Das ist jetzt echt kein Spaß mehr Schnecke.

Ich ruf dich jetzt mal an, weil ich mir Sorgen mache.#schmoll


#herzlich



Beitrag von turbokristel 09.12.09 - 08:39 Uhr

Mensch Anita #liebdrueck,

ab ins KH mit euch. Dann bist du auf der sicheren Seite.

Ich wünsch euch ganz schnelle Besserung und dass dein Zwerg bald wieder gesund ist #klee#klee#klee

LG Kristin

Beitrag von megapapa 09.12.09 - 08:59 Uhr

oh meine süße wie doof,warum meldest dich nicht bei uns ,würde dir so gerne helfen,laß sofort hören ,wie es ihm geht ,mach mir sorgen

glg sonja

Beitrag von billy38 09.12.09 - 09:06 Uhr

Hallo Sonja, #liebdrueck

ich versuche schon seit heut morgen Anita zu erreichen. Ich denke sie ist mit Rene ins Kh gefahren.
Mach mir auch große Sorgen.

Shit, der junge ist schon sieben und ich dachte es wird von Jahr zu Jahr besser, aber anscheinend hört das nie auf.#schmoll

Beitrag von megapapa 09.12.09 - 09:36 Uhr

#zitter#zitter#zitter

ich hab scheiß angst um beide,wäre gerne bei ihr

liebe grüße sonja

Beitrag von billy38 09.12.09 - 09:43 Uhr

Ich auch #zitter

Wenn die Anita mal sich nicht meldet, dann muß es echt schlimm sein !

Beitrag von crushgirl 09.12.09 - 10:01 Uhr

Hallo,
wollte Euch mal etwas Mut machen und Trost zusprechen.#herzlich Meine Große kam damals zwar nicht so extrem früh (32ssw) und sie war bis auf mangelnde selbstständige Atmung nicht weiter Auffällig, jedoch zogen sich die Lungenentzündungen bis zu Ihrem 9. Lebensjahr wie ein roter Faden durch ihre Krankenakte. Sie wog immer nur im unteren "gerade-noch-akzeptabel-bereich und die Le´s warfen uns dann immer noch etwas weiter zurück, aber meine Große ist heute gesunde 15 Jahre und ekelhaft pubertär#rofl Will sagen das es auch mal irgendwann endgültig gut werden kann #liebdrueck

Ich drücke Rene ganz ganz fest die Daumen das er sich ganz schnell wieder erholt von der fiesen Lungenentzündung.

Ganz liebe Grüße
Sylvia #blume

Beitrag von tini2005 09.12.09 - 10:32 Uhr

ach mensch süße,ich habs gerade erst gelesen,das ist ja wirklich mist,ich würde dir auch so gerne helfen,wohne ja aber leider nicht bei dir.
ich würde auch sagen es ist besser für ihn wenn du ins krankenhaus fährst,ist zwar nicht schön aber so wirds besser sein.Ich drück euch ganz dolle und wünsche alles alles gute,das er schnell wieder gesund wird.Ich denke an euch und hab auch große angst und mach mir sorgen.

lg und liebdrück.

Beitrag von kruemmel-nils07 09.12.09 - 10:53 Uhr

Hi Anita,

ich dachte grad ich seh nicht richtig....#schock
Ich #liebdrueck dich erst mal.... und deine kleinen auch...

Bring ins Kkh, da hat er doch auch die nötige Behandlung.
lass mal wirklich was sein...was ich nicht hoffe, aber dann ist er schon da und du musst nicht noch alles schnell #schwitzschnell#schwitz erledigen....
Ich drück dir alle meine Daumen und ganz liebe Grüße und viel Kraft zu dir...#klee#klee#klee#klee#klee

LG Nadin

Beitrag von krilu3009 09.12.09 - 11:40 Uhr

Ich misch mich ein, obwohl ich keine Frühchenmutter...
was ich dir zu der Schweinegrippe sagen kann und der Lungenentzündung; wir haben das auch durch...Malte ging es eine Woche richtig schlecht...so richtig. Das Fieber liess sich nicht runter bringen...mit NICHTS...ich war in Panik! Habe so richtig Angst gehabt um mein Kind... nach 6 Tagen...auf einmal kein Fieber mehr... und der Test hat ergeben, Schweinegrippe. Malte bekam ein Antibiotikum (Klacid...gegen Kungenentzündung...ist ein Mittel dass dann eingesetzt wird, wenn nichts anderes mehr wirkt)
Insgesamt hat es 2 Wochen gedauert, bis er wieder fit war... bei mir 3 Wochen...mein Freund hat 2 Tage gebraucht.
Krankenhaus ist sicher besser...wir waren damals auch da... die haben uns nach diversen Tests wieder heim geschickt...
ich drück die Daumen...
Kristina

Beitrag von charli81 09.12.09 - 11:41 Uhr

waaaaas:-(
bin ja gerade total ueberrascht.wusste ja gar nicht,dass es rene so schlecht geht!!oh man suesse, ich bin in gedanken bei euch und hoffe aus tiefstem herzen,dass es nicht so schlimm ist und alles gut wird#liebdrueck

liebe billy,sag doch bitte ganz schnell bescheid,wenn du mehr weisst.

lg charli

Beitrag von billy38 09.12.09 - 12:01 Uhr

Mach ich! Ich sitzte hier auch auf Kohlen und warte auf ein Zeichen von ihr #zitter

#liebdrueck

Beitrag von charli81 09.12.09 - 12:21 Uhr

das ist lieb von dir.
dann setz ich mich mal zu dir und warte mit#liebdrueck

Beitrag von gille112 09.12.09 - 12:17 Uhr

Hallo,
laß dich erst mal #liebdrueck,
also ich würd ihn auch ins Kh stecken.Da bist du doch bestimmt beruhigter, wenn er unter Beobachtung ist!!!

Ich drück euch alle Daumen,
LG Gille

Beitrag von jessie86 09.12.09 - 12:36 Uhr

Hmm...

Ich drück euch die daumen das es dem kleinen grossen schnell wieder besser geht!#klee


lg#liebdrueck