Clearblue Ferilitätsmonitor - was soll das denn jetzt?!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von zora219 09.12.09 - 06:30 Uhr

Guten morgen,

ich bin grad n bissl enttäuscht.
Ich dacht der würde mehrere Tage Fruchtbarkeit anzeigen.

Verwende ihn jetzt den ersten Zyklus. Gestern an ZT 16 hat er nun endlich 2 Balken angezeigt. Dh. fruchtbar.
Und heute zeigt er schon Eisprung an...
Da kann ich ja auch n normalen Ovu nehmen, wenn er nicht mehr fruchtbare Tage anzeigt.

Is des normal?

Liebe Grüße,
Zora

Beitrag von doris84 09.12.09 - 06:35 Uhr



Ist doch aber besser wenn er die tage besser eingrenzt #kratz

LG doris

Beitrag von meinliebes 09.12.09 - 08:03 Uhr

Guten Morgen
Das geht mir ganz genau so,erst war ich zeimlich entäuscht,mein nächster Gedanke war,eigentlich auch ganz gut zu wissen,dass die fruchtbaren Tage bei mir eben kurz sind und die Bienchen eben besser sitzen müssen.
LG Kati

Beitrag von kleinerknuddel 09.12.09 - 08:33 Uhr

Hallo Zora,

warum denn?

Der Compi kann nur das anzeigen was dein Körper auch tatsächlich sendet.

Die Zyklen mit dem Monitor zeigen dir auch nicht immer die gleiche Anzahl der Tage an, mal mehr mal weniger.

Ich gebe meiner Vorrednerin recht.

Zudem ist es ja auch der erste Zyklus und ihr lernt euch ja erst kennen.

Ein Tip zum Sparen, wenn es der erste Zyklus war hattest du heute das 12. Stäbchen zum Testen genommen.

Diesen Zyklus will er dann 20Stück haben (entwerder will er 10 oder wenn nach dem 10. Tag der ES ist 20 Stück)

Wenn du ab übermorgen eines der ersten nimmst.
Der Monitor zeigt zwar immer unterschiedlich 1. oder 2. Balken phasen an, aber immer zweit Tage hintereinander ES.

Das habe ich auch schon zweimal gemacht, weil nach dem ES was hat es für einen Sinn weiterhin die neuen teuren Stäbchen zu nehmen? Die ES Phase ist ja dann voerbei und der Monitor hat halt die Vorgabe entweder 10 oder 20.

Ich habe oft das Glück das am 10. Testtag das Ei Symbol angezeigt wird und am 11, obwohl ich schon nicht meht testen brauche.

Ich bin hier in Urbia in einem Club "Kinderwunsch mit Fertilitätsmonitor" und dort wurde es auch schon des öfteren erwähnt

LG Marion

Beitrag von zora219 09.12.09 - 14:51 Uhr

Hallo!
Danke erstmal für eure Antworten.

Find es eigentlich nicht so gut, dass ich nun wieder "nur" zwei Tage angezeigt bekomme.
Nicht das ich sonst keinen Sex hätte, aber man hätte mit ner längeren Fruchtbarkeitsspanne ja mehr "Auswahl und Möglichkeiten" auf nen
Treffer. Überhaupt, wie soll man den da n Mädchen zeugen? ;-)

Der Clearblue misst doch den Östrogenspiegel UND den LH-Anstieg,oder?
Daher kann er vorher schon fruchtbare Tage feststellen.
Ovulationstests messen nur den LH-Anstieg. Könnte es dann theoretisch sein, dass mein Östrogenspiegel nicht ansteigt? #kratz

LG
Zora