Meine Tochter schläft so wenig...

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von blume88 09.12.09 - 07:06 Uhr

Hallo ihr lieben,
Meine Tochter is jetz 8 1/2 Monate alt und seid ein paar wochen schläft sie total wenig...
Ich kriege sie abends nie vor 10 oder 11 Uhr ins bett ich hab schon soviel versucht aber sie schreit jedesmal wenn ich sie hinlege und sie schläft immer nur bei ihrer flasche ein...
Morgens wacht sie meist dann so gegen halb 8 auf oder sowie heute um 6 uhr...#gaehn
dann schläft sie vormittags ne halbe stunde und nachmittags 2x ne halbe stunde...
das is doch sehr wenig oder?
was kann ich noch machen habt ihr irgendwelche tipps?
wäre euch sehr dankbar...

lg blume88

Beitrag von jeannine1981 09.12.09 - 09:32 Uhr

Morgen,

also ich kann nur sagen das ich auch immer dachte das meine Tochter zu wenig schläft. Mein KA meinte jedoch das die Kinder sich den schlaf holen den sie brauchen.

Meine kleine ist jetzt 20 Mon. und schläft seit ca. 9 Mon. nur noch bis 5 Uhr früh. Sie hat auch immer 3x halbe Stunde am Tag geschlafen und war abends fit.

Ich habe dann wirklich radikal den kompletten Tagesablauf umgestellt. Habe sie vormittags beschäftigt zwischen 11-12 Uhr gab es Mittagessen und dann Mittagschlaf (hat sie dann so ca 1 1/2 Stunden gemacht). Abends ging es dann zwischen 19-20 Uhr ins Bett. Sie hat zwar nicht länger geschlafen aber ich hatte Abends dann ein bisschen früher Feierabend.

Wir haben auch die Bettzeremonie geändert. Musik hat bei uns viel geholfen.

Viel Glück
Liebe Grüße Jeannine & Lena