schneller Gläschenerhitzer

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lucie.lu 09.12.09 - 07:59 Uhr

Hallo,

Nick bekommt seit 2 Wochen selbstgekochten Brei. Mir geht es aber langsam auf die Nerven, wie lange es dauert, diesen im Wasserbad zu erhitzen - das Baby ist dann total ungeduldig, weil es vom Stillen her gewöhnt ist, dass alles schnell geht. =:o) Da die Mahlzeit meistens vorher noch im Kühlschrank stand, geht es natürlich um so langsamer..

Es gibt doch diese Babykostwärmer / -erhitzer. Ich habe irgendwo gelesen, dass es auch welche gibt, die auf Dampfbasis schneller erwärmen als die mit Wasser.

Was könnt Ihr mir da empfehlen?

Danke und liebe Grüße
Lucie

Beitrag von londonaftermidnight 09.12.09 - 08:16 Uhr

hallo,ich hab das immer im flaschenwärmer gemacht oder in der migrowelle( dann aber in ne kleine schüssel umgefüllt und wenns fertig war probiert wegen der hitze).lg michaela

Beitrag von jessi15344 09.12.09 - 08:43 Uhr

genau vor dem selben problem stand ich auch seitdem mache ich sie für ein paar sekunden in die mikrowelle und fertig.

lg jessi

Beitrag von lucie.lu 09.12.09 - 09:06 Uhr

Ja, aber gehen in der Mikrowelle nicht die Vitamine kaputt oder sowas? Ich meine da was gelesen zu haben..

LG - Lucie

Beitrag von jessi15344 09.12.09 - 09:28 Uhr

naja ne mikrowelle ist von einigen umstritten aber ich habe mit den dingern kein problem.wenn nicht google doch mal mikrowelle und vitamine.

lg jessi

Beitrag von kiwi-kirsche 09.12.09 - 09:04 Uhr

Hey,
also ich hab den NUK Thermo Rapid und fiinde den ziemlich schnell...
Mikrowelle hab ich nicht..

lg
Kiwi

Beitrag von betty38 09.12.09 - 09:42 Uhr

Hi Lucie,

ich hab meine zwei Gläschenwärmer komplett entsorgt. Das hat mir viel zu lange gedauert...

Wenn es superschnell gehen muss, nehme ich die Mikrowelle (aber Vorsicht. Unbedingt gut umrühren hinterher und probieren. Die Hitze verteilt sich nicht so gleichmäßig...)

Ansonsten habe ich den normalen Wasserkocher genommen: Wasser gekocht. Gläschen rein, zwischendurch evtl. mal umrühren und in max 5 minuten ist es fertig.

lg betty

Beitrag von mukmukk 09.12.09 - 11:11 Uhr

Hallo!

Bekommt Dein Kind überraschend Riesenhunger? Bei uns gibt es immer eine ungefähre Zeit, ersichtlich am Abstand zur vorangegangenen Mahlzeit (3-4 Stunden Rhythmus). Ich stelle den Brei aus dem TK dann etwa ne Stunde vorher in den Kostwärmer und das passt dann. Wir haben einen von Avent mit 3 Stufen, von denen ich nur die Stufe 1 nutze, der Rest ist zu heiß!

LG,
Steffi