Was ist ein "Eckenhocker"?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 556699 09.12.09 - 08:48 Uhr

Hallo!

Wer kann mir erklären, was ein Eckenhocker ist? Ist das ein Kind das schlecht mit dem US gesehen werden kann?

LG

Beitrag von cathrin1979 09.12.09 - 08:59 Uhr

Huhu !

Richtig. Normalerweise sieht man beim US schön die Fruchthöhle und schön offen zu sehen den Zwerg. Tjaaaaa, aber dann gibt es da die kamerascheuen Zwerge, die man nur dann findet, wenn der Doc drückt und puhlt und Drück hier und Drück da.

Eckenhocker verziehen sich tatsächlich bis ans äußerste Ende und an die äußerste Wand der Fruchtblase :-)

Hab diesmal auch so ein Exemplar abgekriegt :-p Ich war beim Schall total fertig, als die FB leer war sag ich Dir !



LG
Cathrin

Beitrag von qrupa 09.12.09 - 09:00 Uhr

hallo

ganz am Anfang ist ja alles noch so winzig, dass man die kleinen wenn sie ganz am rand der Fruchtblase schwimmen nicht richtig oder erst viel später erkennen kann. Dann redet man von einem Eckenhocker.

LG
qrupa

Beitrag von 556699 09.12.09 - 09:04 Uhr

DANKE für Eure Antworten!

Heißt das dann, dass man einen Kaiserschnitt bekommt?

Eine Bekannte von mir hat nämlich einen Kaiserschnitt bekommen und sagte zu mir, weil es ein Eckenhocker ist.

Beitrag von cathrin1979 09.12.09 - 09:09 Uhr



????????????????

Das hat doch DAMIT nichts zu tun ! Ein Eckenhocker ist nur zu Anfang "doof" weil man ihn so spät oder schwer sieht ! Die Kinder wachsen doch deshalb genauso normal und werden größer und sitzen dann nicht nur an der Wand dadrin rum und dümpeln vor sich hin !

Also ich hoffe, ich setz mich jetzt nicht in die Nesseln, aber das ist doch der größte Schmarren den ich seit langem gehört hab. Is jetzt nicht gegen Dich, und ich lasse mich auch gerne eines besseren belehren, aber das ist mir neu !

Hatte sie den KS nicht vielleicht wegen BEL ? Oder wegen Geburtsstillstand ?


LG
Cathrin

Beitrag von 556699 09.12.09 - 09:19 Uhr

Nö, der Kaiserschnitt war geplant, angeblich wegen "Eckenhocker".

Mehr kann ich dazu auch nicht sagen und mich wundert es auch.

Beitrag von cathrin1979 09.12.09 - 09:26 Uhr


#kratz#kratz#kratz

Also da kann ich Dir leider echt nichts zu sagen. Is mir total unverständlich !