Ovus die 1000.

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dessimedschi 09.12.09 - 08:59 Uhr

Hallo,

ich will diesen Zyklus das erste Mal Ovus ausprobieren. Gestern das erste Mal. Und der war negativ, allerdings war die Kontrolllienie nur ganz wenig dunkler als die Testlinie, also beide Linien fast gleich stark. Heisst, dass das Test bald positiv wird bzw. schon gewesen wäre, oder hat das gar nix zu sagen, negativ ist negativ und fast positiv gibt es nicht?

Vielen Dank

Beitrag von zimtstern78 09.12.09 - 09:18 Uhr

Also meiner Erfahrung nach entwickelt sich die Linie schon, also sie wird über 2-3 Tage langsam stärker.
Je nach dem welche Ovus Du benutzt, werden sie unter Umständen auch nie richtig positiv....als ich das letzte Mal schwanger wurde, waren nur 2 Ovus "fast" positiv, dann wurden sie direkt wieder schwächer.
Ich hab dann parallel immer noch Temperatur gemessen, das hat mir ein wenig mehr Sicherheit verschafft.

Beitrag von dessimedschi 09.12.09 - 09:26 Uhr

Danke für Deine Antwort.
Messe auch noch Tempi und versuche auch das erste Mal Mumu und ZS zu beobachten, aber Mumu ist kaum erreichbar und beim ZS habe ich den Verdacht, dass er durch das herzeln verfälscht ist.
Werde heute mal schauen. Nehme Tests von Testamed.
VG Steffi

Beitrag von zimtstern78 09.12.09 - 13:03 Uhr

Mit ZS und Mumu beobachten kam ich nicht besonders gut zurecht, ich glaube das erfordert einige Übung.
Die Ovus von Testamed fand ich eigentlich ganz gut, die zeigten bei mir auch was an, aber danach hatte ich billige von AIDE und das waren die, die nicht richtig positiv wurden.
Ich wünsche Dir das es bald schnackelt :)