Er brüllt wenn man an seinen Penis will

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lotte79 09.12.09 - 09:17 Uhr

Guten Morgen Mädels,

heute habe ich mal ein Problem der anderen Art.

Seit zwei Jahren habe ich regelmässig Theater wenn ich Niklas seinen Penis waschen bzw. saubermachen will. Sobald man da nur zu nahe dran kommt fängt er an zu schreien und zu treten#schock

Von medizinischer Seite her ist aber alles in Ordnung. Er hat keine Phimose, verklebt ist auch nichts mehr. Bei der U7 konnte man die Vorhaut schon ganz zurück schieben. Da sagte der Arzt mir auch das wir ab sofort die Vorhaut zurück schieben sollten und halt dort dann auch waschen etc. Aber wie??? Ich kann mein Kind doch nicht immer fesseln und knebeln damit ich da dran kann:-(

Allmählich weiss ich mir keinen Rat mehr. Ich fasse da schon so wenig wie möglich an damit es nicht in Schreien und Treten ausartet aber ab und an muss man ja mal waschen. Ne Zeitlang habe ich versucht Ihn dazu zu bringen das er da unten mal selber anfasst damit er merkt das das gar nicht schlimm ist. Aber irgendwie kann er mit seinem Penis nichts anfangen..

Hat jemand von euch vieleicht das gleiche/ähnliche Problem und kennt noch ne Lösung wie wir das Waschen endlich mal ohne Gebrüll hinter uns bringen können?

Ich danke euch und lieben Gruss

Silke

Beitrag von sparrow1967 09.12.09 - 09:23 Uhr

Ganz ehrlich?

Laß einfach die Finger davon.

Man muss da noch nix drunter waschen.
Ich schätze mal, du schiebst da schon länger dran rum? Was soll denn das bitte?

Das machen die Jungs selber- deienr wahrscheinlich erstmal nicht, weil es ihm weh tut oder irgendwann mal weg getan hat.

Es reicht, wenn er in der Wanne sitzt und du ihn ganz normal wäscht- ohne die Vorhat zurück zu schieben.

1. sollte man die Intimsphäre bewahren und auch ein KIND hat diese.
2. hat niemand an der Vorhaut rumzuziehen oder zu schieben- außer der Junge selbst.

Und nu laß ihn bitte einfach in Ruhe damit.


Tip:
lad dir mal den Elternratgeber runter und lies dich dort mal schlau:
http://www.phimose-info.de/component/option,com_remository/Itemid,99999999/func,startdown/id,24/



Beitrag von lotte79 09.12.09 - 09:34 Uhr

Hey Sparrow,

ich schiebe nirgendswo dran rum:-D
An der Vorhaut war ich noch nicht einmal dran. Aber ab und an muss ich halt mal an den Penis dran wenn da z. Bsp. noch Reste vom Geschäft dran kleben. Ich gebe zu ich habe mal drüber nachgedacht als der Arzt mir sagte ich müsse da sauber machen. Aber da Niklas sowieso immer so rumbrüllt wenn man Ihm zu nahe kommt, habe ichs noch nie getan.

Ganz ehrlich? Selbst wenn ich wollte könnte ich verletzungsfrei gar nicht die Vorhaut zurück schieben.

Aber allein das Rumgebrülle wenn man doch mal Geschäft entfernen muss nervt doch schon nach zwei Jahren.

LG

Silke

Beitrag von sparrow1967 09.12.09 - 09:48 Uhr

hm...sorry, wenn ich dich angeblafft hab- aber es gibt so viele Mütter, die ihren Reinlichkeitstick an den Penissen der Minis auslassen#klatsch und da schieben und waschen und nochmehr schieben *auadenk*

Warst du mal bei einem Urologen? Möglichste einem, der sich mit Kleinkindern auskennt und NICHT der Ansicht ist, dass man Vorhäute zurückschieben müsse ;-)

Für mich hört es sich so an, als würde ihm da etwas weh tun!?


lg
sparrow

Beitrag von lotte79 09.12.09 - 10:02 Uhr

Kein Problem, stecke ich schonweg.:-)
Habe mich warscheinlich auch etwas falsch ausgedrückt. Das immer so richtig hin zu schreiben ist auch nicht immer einfach (ohne das es falsch rüber kommt);-)

Allerdings glaube ich nicht, dass Ihm da etwas weh tut. Da kommt eher wieder unser kleiner Bock von wegen Ich will aber nicht durch#augen. Denn komischerweise ists beim baden gar kein Problem.

Ach warscheinlich werde ich da einfach durchmüssen. Irgendwann kann ers hoffentlich selber machen bzw. geht auf die Toilette.

LG

Silke

PS.: Den Tip mit dem Urologen behalte ich aber mal im Hinterkopf, für den Fall das es sich gar nicht bessert mit dem Gebrüll.

Beitrag von sparrow1967 09.12.09 - 10:07 Uhr

>>Seit zwei Jahren habe ich regelmässig Theater wenn ich Niklas seinen Penis waschen bzw. saubermachen will.<<

Er ist doch erst 2- oder knapp über 2 oder?

Von daher denke ich, dass ihm da vielleicht schon etwas weh tut.

In der Wanne ist es ganz anders - da ist es warm und alles ist elastischer....icht umsonst sind Wassergeburten z.b. sehr angenehm *welch ein Vergleich #rofl*

lg
sparrow

Beitrag von wort75 09.12.09 - 09:46 Uhr

meiner spielt ganz gerne an sich rum. daher lasse ich lass es einfach. ich sehe nicht ein, warum ich seine Vorhaut herumschieben sollte. ich wasche sein schnäbi oberflächlich, wie alle anderen körperteile auch. ich denke, mehr ist auch icht nötig. bei kleinen mädchen fingert man ja auch nicht IN der vagina herum.
irgendwie habe ich das gefühl, dein kleiner hatte vielleicht mal schmerzen am penis, als er selber damit spielte, oder als du ihn gewaschen hast und die vorhaut noch nicht ganz beweglich war. daher hat er jetzt angst. am besten lässt man es dann.
er wird bald genug entdecken, dass es für ihn schön sein kann, an sich herumzuspielen und das dann auch tun - auch in der wanne oder sonst wo. hier etwas zu erzwingen finde ich schlimm. der bekäme ja einen knacks, wenn er sich in drei jahren nur noch erinnern kann, dass seine mama da gegen seinen willen an ihm rummachte... ne, lass es lieber. so wichtig ist diese pflege nun auch nicht. - beim zähneputzen würde ich auch nicht nachgeben - aber das ist was anderes. meine kiä meinte ganz klar, dass man sich nicht einmischen müsse...

Beitrag von 1c1c1 09.12.09 - 09:47 Uhr

hallo
mein sohn ist zwar jünger aber macht auch ein Theater wen sein Penis Gewaschen wird. Ich habe ihn gezeigt als er in der Badewanne sass das er mit den Lappen da Sauber machen muss. Seit den schrubbt er stolz sein bestes stück sauber. da mike keine Vorhaut mehr hatt stellt sich die frage bei mir nicht mit den Zurück schieben

LG yvonne und mike 21 monate