Gefälschte Ware?

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von dani.m. 09.12.09 - 10:01 Uhr

Guten Morgen!
Ich habe mal wieder ein kleines Problem. Ich suche zur Zeit einen Ranzen für meinen Sohn. Habe jetzt bei Ebay in einem Shop auch einen gefunden, der uns beiden gefallen hat (mir die technischen Daten, Sohnemann das Design) und das auch noch zu einem unschlagbaren Preis. Allerdings war mir der Preis schon wieder fast ZU niedrig für die Marke, also hab ich jetzt bei der Herstellerfirma angerufen. Denen ist das Modell gar nicht bekannt #schock
Jetzt überlege ich, was ich mache. Ob ich noch mal beim Händler anrufe? Aber der wird mir sicher auch nur erzählen, dass es ein altes Modell ist. Für eine Fälschung ist es mir einfach zu teuer.
Oder soll ich es Ebay melden? Letztlich ist mir persönlich zwar egal, wer dort mit gefälschter Ware handelt, aber richtig ist es doch auch nicht?
Wie würdet ihr das machen? Ich freue mich auf eure Antworten!

Beitrag von die-ohne-name 09.12.09 - 11:36 Uhr

Hallo,

hast du vielleicht einen Link?

Steht da denn genau dabei welche Marke es denn angeblich sein soll?
Oder denkst du das nur weil er ein ähnliches Design hat?

Lg

Beitrag von dani.m. 09.12.09 - 13:58 Uhr

Die Marke steht in der Artikelbezeichnung. Das Design ist ganz anders als bei den aktuellen Modellen, hat mir aber auch besser gefallen. Deshalb dachte ich ja, es könne ein älteres Modell sein #kratz Aber wenn die dieses Design selbst nicht kennen... #gruebel Ich hatte aber auch das Gefühl, dass die Dame am Telefon gar nicht so genau verstand, was ich meinte. Sonst gehen die doch bei Verdacht auf Markenfälschung ganz anders vor, oder?
Einen Link möchte ich nicht reinstellen, falls ich mich doch irre. Es geht aber um einen McNeill.

Beitrag von die-ohne-name 09.12.09 - 15:45 Uhr

Nochmal Hallo,

dann würd ich es machen wie Knatsel dir schrieb!

Lieben Gruß

Beitrag von ninast 09.12.09 - 14:30 Uhr

Hallo

Aber Ohne Link können wir dir ja nicht wirklich weiter helfen da wir ja dann nicht wissen um welches Modell es sich handelt. Es sehr viele McNeill Schulranzen bei eBay gibt.



Beitrag von knatsel 09.12.09 - 14:34 Uhr

Hallo!

Schreib doch mal die Firma an, mit Link der Auktion. Wenn es wirklich eine Fälschung sein sollte, werden die bestimmt rechtliche Schritte einleiten.
Zum Thema "Ranzenkauf" noch ein Tipp von mir: Am besten mal in einem Kaufhaus probetragen machen, ob der Ranzen auch zum Kind passt. Kannst ja dann immer noch im I-net kaufen.

LG knatsel

Beitrag von dani.m. 09.12.09 - 17:02 Uhr

Probe getragen haben wir schon. Da hat uns das Modell ja so gut gefallen und auch gepasst. Bloß das Design war eben nicht so schön.
Den Link habe ich ihnen auch über das Kontaktformular geschickt. Aber keine Reaktion. Deshalb dachte ich ja heute, ich ruf dort mal an.

Beitrag von knatsel 09.12.09 - 17:30 Uhr

Tja, das ist natürlich blöd :-(
Kundenservice sollte schon etwas besser sein..
Wenn es kein aktuelles Modell ist, wäre halt die Frage, ist es ein älteres? Hast du das Dessin schon sonstwo bei einem anderen Händler gesehen?

LG knatsel

Beitrag von dani.m. 09.12.09 - 18:32 Uhr

Eben nicht. Deshalb kommt es mir ja auch so komisch vor. Gerade mal 2 Händler bei Ebay haben diese Tasche. Selbst bei Google ist es sonst nirgends zu finden.
Werde diese Woche noch mal in ein Fachgeschäft gehen und das Bild bzw. die Bezeichnung mitnehmen und fragen, ob die das bestellen können. #aha