Katzenfutter

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von hasib 09.12.09 - 10:40 Uhr

Hallo,
ich stand gestern mal wieder im Geschäft vor dem Katzenfutter und habe mir überlegt was ich da wohl am Besten mitnehmen kann????????
Mein Kater hatte mal sehr schlimme Blasensteine und daher eine Not-OP. Seit dem bekommt er das Futter von Kattovit Urinari leider ist das Trockenfutter und eigentlich soll das ja nicht so gut sein?! Unsere Katze bekommt immer Feuchtfutter von Animonda Carny und dazu etwas Trockenfutter, dieses Trockenfutter was wir bis jetzt immer hatten gibt es allerdings nicht mehr bei uns im Laden und da wollte ich euch mal fragen, was ihr so kauft. Ich gebe ihr immer etwas Trockenfutter, da sie sonst das vom Kater frisst.
lg hasib

Beitrag von snoopy29585 09.12.09 - 10:46 Uhr

Hallo,

also unserer Katze habe ich immer ne halbe dose whiskas oder kitekat gegeben und dazu immer ne schüssel trockenfutter von whiskas bereitgestellt. er hatte nie probleme damit und konnte immer essen wann er wollte.

LG Chrisi

Beitrag von hasib 09.12.09 - 10:49 Uhr

Hallo,
kannst du mir sagen wie hoch da der Fleischanteil ist?
Bei den meisten Marken stand Mais an erster Stelle?!
Ich bin der Meinung Katzen sind Fleischfresser und sollten daher auch an erster Stelle Fleisch fressen, oder sehe ich das falsch?
lg hasib

Beitrag von glu 09.12.09 - 11:14 Uhr

Nein, das siehst Du nicht falsch!

Meine bekommen Bozita und hin und wieder mal Porta 21 oder Cosma, ich fütter aber Rohfleisch zu!

lg glu

Beitrag von k_a_t_z_z 09.12.09 - 16:29 Uhr

Das siehst Du vollkommen richtig, kitekat und Co. ist kein Futter sondern Müll.

Ich füttere ca. 50% Nassfutter (hochwertig, Grau, Yarrah, Bozita etc.), Rest Rohfleisch (Hühnerherzen, Pute etc.).

Ich bin sicher, dass Deine Katze das gut vertragen würde, gerade sie sollte wirklich kein Trockenfutter bekommen.

LG, katzz

Beitrag von glu 09.12.09 - 11:12 Uhr

Ich würd ja noch ne Dose Felix dazugeben!

Beitrag von kimchayenne 09.12.09 - 11:39 Uhr

Hallo,
von Kattovit gibt es auch ein Urinary als Nassfutter,beim Fressnapf gibt es auch Medica,die haben auch ein Urinary Nassfutter im Programm.Ansonsten hochwertiges Nassfutter,ich würde zusätzlich noch Wasser drüber geben.Bozita,Porta 21,Animonda Carny und auch das Lux/Shah vom Aldi sind recht gut.
Von Whiskas,Felix,Kittekat usw. lass bitte die Finger,das ist teuer verkaufter Müll aber das hast Du ja schon ganz richtig erkannt.Wichtig in meinen Augen ist das kein Getreide und kein Zucker enthalten sind.TF brauchen Katzen nicht,füttere lieber ab und zu rohes Fleisch zu.
LG KImchayenne

Beitrag von hasib 09.12.09 - 12:46 Uhr

Danke für deine Antwort!
Das Nassfutter von Urinary frisst er leider gar nicht :-[
daher habe ich immer das Trockenfutter.
Wenn du rohes Fleisch fütterst, welches nimmst du denn dann? Meine Großeltern wohnen neben an, die haben das wohl schon mal probiert wurden dann aber ganz böse ignoriert. #augen

Beitrag von kimchayenne 09.12.09 - 14:16 Uhr

Hallo,
Du kannst an rohem Fleisch alles ausser Schweinefleisch nehmen.Meine fressen Huhn,Pute,Lamm,Pferd,Rind,Kaninchen,Fisch.Am liebsten nehmen sie Geflügelherzen.Informiere Dich doch mal zum Thema barfen,es gibt ein sehr gutes Buch von Susanne Reinerth,Natural Cat Food,dort ist das barfen sehr einfach und anschaulich beschrieben,auch für Katzen die eine spezielle Ernährung benötigen gibt es dort Futterempfehlungen.
LG KImchayenne

Beitrag von glu 09.12.09 - 18:18 Uhr

Ich wurde von meiner Großen auch blöd angeschaut und heute reisst sie mir das Fleisch aus der Hand und fängt an zu knurren ;-)

lg glu