DRINGEND! Wer kann helfen?!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von gretchen1981 09.12.09 - 10:41 Uhr

hallo ihr lieben!

mein sohn (fast 9 monate) ist nun die 3.woche krank! angefangen hat es mit einer verkühlung, also mit fieber, schnupfen, augen verklebt,... und nun hat er seit über 1 woche starken husten... wenn er atmet rasselt es manchmal richtig stark!

unsere KIA hat uns SULTAMOL zum inhalieren verschrieben - wir sollten 3x täglich 5 (!!!!!!!!!) tropfen! ist doch wahnsinn, wenn man sich die packungsbeilage durchliest. die nebenwirkung haben uns zu sehr erschrocken, zumal mein mann gleich herzrasen bekommen hat wie er es auch genommen hat! außerdem sagt man immer, dass man keine "asthma"-mittelchen nehmen soll, wenn man kein asthma hat...

wir haben das zeug nur 2 tage genommen und inhalieren seitdem 3x täglich nur mit NaCl-Lösung!

wir gehen eh morgen wieder zum arzt abhören, bis jetzt war immer alles in ordnung!

was meint ihr zu dem zeug???

gibt es andere "wundermittel", die helfen könnten?

was haltet ihr von baby-luuf-balsam?

bitte helft mir, ich mach mir echt sorgen, es dauert schon so lange seine erkältung

liebe grüße & danke für viele antworten

Beitrag von kleinemaus873 09.12.09 - 10:46 Uhr

Hallo

wir nehmen immer SalbuBronch zum Inhalieren. Aber wenn es beim Husten schon Rasselt#gruebel wurde eine Lungenentzündung ausgeschloßen????


Lg Kleinemaus mit Lenny*13.2.09*

Bei uns hilft das SalbuBronch innerhalb von 2Tagen wunder#huepf

Beitrag von gretchen1981 09.12.09 - 10:47 Uhr

ja, lunge ist ok, aber wir gehen eh heute wieder zur KIA. danke für den tipp

lg

Beitrag von kleinemaus873 09.12.09 - 10:48 Uhr

Das SalbuBroch vertragen die Kids auch super haben wir auch immer im KH bekommen wenn er starke Bronchitis hatte.

Gute Besserung für deinen Zwerg:-) und viel Glück beim KIA

Beitrag von yvivonni 09.12.09 - 10:49 Uhr

#kratz Täusche ich mich, oder war nicht genau dieser Thread gestern schon hier?#kratz

Geh doch bitte zum Arzt, wieso willst du auf Urbianer hören, die selber keine Ärzte sind, aber nicht auf einen ausgebildeten Arzt?#kratz

Verständnislose Grüße Yvi

Beitrag von anna_os 09.12.09 - 10:56 Uhr

Sorry aber dann geht man doch zum arzt? Besonders wenn es schon rasselt??? oder ruft wenigstens da an.

Und wenn du deinen arzt nicht vertraust dann würde ich den arzt wechseln. Ich meine er wird sicher schon seine gründe gehabt haben warum er euch grade das aufgeschrieben hat....


lg

anna

Beitrag von mum21 09.12.09 - 10:57 Uhr

Dieser Posting hast du gestern schon reingesetzt!

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=9&tid=2388405

Also geh doch mal zum Arzt und frage hier nicht immer wieder das Gleiche!

Das arme Kind hustet und du schreibst hier!


LG

Beitrag von criseldis2006 09.12.09 - 10:59 Uhr

Hallo,

wir haben SalbuBronch-Tropfen und davon bekommen die Mäuse 2 x täglich 10 Tropfen. Innerhalb von 2 Tagen ist alles wieder gut.

LG Heike

Beitrag von gretchen1981 09.12.09 - 11:01 Uhr

hallooooooooo? hört hier keiner zu? wir gehen eh heute wieder zum arzt! die ärztin sagt jedes mal, dass die lunge ok ist, .... wollt mir halt andere tipps holen!

hört ihr denn nie auf euren instinkt, sondern nur drauf, was die ärzte euch sagen???

und ja, der beitrag kam gestern auch schon, na und?! ich hab halt nicht genug antworten bekommen!

bin echt enttäuscht von euch :-(

Beitrag von criseldis2006 09.12.09 - 11:08 Uhr

Hallo,

ich bin zwar kein Arzt, aber wenn Laura diese von dir beschriebenen Symptome hat, hat sie immer eine spastische (obstruktive) Bronchitis. Laura hatte die bereits über 20 x und auch schon 2 x einen Lungenentzündung.

Helena hatte im Oktober eine Lungenentzündung.

Ich muss mit beiden Kindern morgens und abends Cortison inhalieren.

Sprech deinen KiA einfach mal darauf an. Wenn er Euch schon Salbutamol verschrieben hat, kann die Lunge nicht frei sein. Salbutamol bewirkt, dass die Bronchien erweitert werden und das atmen so erleichtert wird. Wenn die Lunge aber frei ist (lt. KiA), braucht er auch diese Medikament nicht zu verschreiben.

Sprech ihn einfach mal drauf an.

LG Heike

Beitrag von mum21 09.12.09 - 11:10 Uhr

Naja jedes mal steht drin du gehst morgen zum Arzt!

Morgen ist nicht heute!

<<wir gehen eh morgen wieder zum arzt abhören, bis jetzt war immer alles in ordnung!>>

Dein Satz!


LG

Beitrag von anna_os 09.12.09 - 11:15 Uhr

Sorry aber wenn mein Kind rasselt beim husten, dann habe ich mindestens beim arzt angerufen.

Natürlich verlasse ich mich auf meinen Instinkt und der sagt mir dann das ich besser schnell zum Arzt fahre weil das ja wohl nicht normal ist.

Beitrag von mum21 09.12.09 - 11:17 Uhr

Deswegen.

Ich glaube ich wäre gestern noch schnell zum Arzt gegangen. Das hätte mir mein Mutterinstinkt gesagt!

Rasselnde Geräusche sind nie gut!


LG