Ich spür die Kleine nicht

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von phini84 09.12.09 - 10:46 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich bin in der 20. SSW und seit einer Woche hab ich die kleine Püppi mehrmals am Tag deutlich gespürt. Am Montag hatte ich das große Screening beim FA und es war alles super, während dem CTG hat sie auch feste getreten.
Seit gestern früh spür ich sie kaum, besser gesagt garnicht mehr. Mein FA hat gesagt dass ich eine Vorderwandplazenta habe. Da spürt man ja erst später was, aber ich hab sie ja schon regelmäßig und gut gespürt. Kann es vielleicht sein dass sie sich jetzt anders hingelegt hab und ich deshalb nichts mehr merke? Mach mir jetzt schon wieder Sorgen :-(

Liebe Grüße
Phini und Finnja inside

Beitrag von hardcorezicke 09.12.09 - 10:48 Uhr

ich denke nicht das etwas passiert ist.. es war ja beim doc alles in ordung...

vieleicht ist sie gerade im wachstum... da sind sie ja auch ruhiger..
sie kann anders liegen.
vieleicht schläft sie mehr.. brauchen ja auch energie...

warte ab es wird wieder kommen..

LG

Beitrag von dragonmam 09.12.09 - 10:48 Uhr

es kann gut sein das dein kind einen wachtumschub haben. mein kleiner hat auch ab und zu ruhige tage!
wenn du dir dennoch unsicher bist geh zu deinen fa!

gruss maja und babyboy 29 ssw

Beitrag von tweety111 09.12.09 - 10:48 Uhr

Hallo du,

in der 20. SSW ist das doch vollkommen normal. Da sind die Zwerge noch so klein dass sie sich in alle möglichen Richtungen drehen können.
Und es kann gut sein dass deine kleine sich anders gedreht hat und du deshalb die Bewegungen nicht mehr so spürst!

Mach dir keine Sorgen!

Lg tweety (39.SSW)

Beitrag von soulmate83 09.12.09 - 10:49 Uhr

Hi,

also wenn du dir Sorgen machst,ruf beim FA an oder geh vorbei.Wuerd ich auf jeden Fall machen!

Alles Gute

#liebdrueck

Beitrag von bananas 09.12.09 - 10:50 Uhr

morgen,

also erstmal:das ist normal!!!!!

Um diese Zeit rum, hatte ich auch erst regelmäßige bewegungen.
Dann war plötzlich nix mehr..alles weg!
(habe auch eine VW-plazenta)
aber das ist völlig normal.
Da bewegen sich die kleinen noch nicht so regelmäßig.
Wenn sie sich ein bisschen drehen,hat man schon verloren ;-)

ich habe richtig regelmäßig und täglich erst ab ich glaube der 25. oder 26. woche was gemerkt.

also nicht verrückt machen, alles normal :-p

alles liebe,
bananas ET-1

Beitrag von 19jasmin80 09.12.09 - 11:12 Uhr

Sie steckt bestimmt in einer Wachstumsphase. In der Zeit nehmen sich die Kleinen etwas zurück in ihren Bewegungen - nehmen sich Ruhe. Danach wird sie wieder aktiver sein.

Beitrag von rattenhexe82 09.12.09 - 11:22 Uhr

Also ich habe es zwischendurch auch zweimal gehabt, dass ich meine Kleine zwei oder drei Tage nicht gemerkt habt. Und das, obwohl sie eigentlich immer den ganzen Tag durch strampelt. Hab mir dann ganz viel Sorgen gemacht. Aber wahrscheinlich war sie dann wirklich nur ganz lange müde und hat viel geschlafen. Mach Dir nicht so dolle Sorgen. Das wird schon alles gut sein mit Deinem Krümel. Ansonsten, wenn ich mir Gedanken mache, könnte ich auch immer zu meiner Hebamme. Die kann dann immer die Herztöne hören und beruhigen. Das habe ich bisher aber noch nicht gebraucht. Warte mal ab, vielleicht bewegt sich sie sich ja morgen wieder. Und wenn Du Dir zu große Sorgen machst, dann frag nochmal Deine Frauenärztin, ob die nochmal horchen kann oder halt eine Hebamme.

Lg, Anke
#schwanger 35+0