Altersempfehlung

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von schmusetuch78 09.12.09 - 11:02 Uhr

Hallo!
Unser Sohn wird im Januar 1 Jahr alt und ich bin mir total unsicher welches Geschenk besser bzw. schöner für ihn wäre.
Es geht zum einen um die erweiterbare Kugelbahn von Haba oder um diesen Schaukeltiger http://www.amazon.de/Small-Foot-Design-Schaukeltiger/dp/B000LRUNJU/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=toys&qid=1260352775&sr=8-1.
Beides ist laut Herstellerangaben erst für ältere Kinder geeignet, aber spielen ältere Kinder noch mit einer Kugelbahn oder ist es nicht gerade jetzt toll die rollenden Kugeln zu beobachten? Und wieso ist so ein Schaukeltier ab 3 Jahren empfohlen?
Danke schonmal für Eure Hilfe
LG Silke

Beitrag von littleblackangel 09.12.09 - 11:21 Uhr

Hallo!

Ich kann die sagen, wie es für unseren Sohn(17 1/2 Monate) ist...

Den Schaukeltiger haben wir als Schaukelesel hier stehen...
Er sitzt ab und an mal drauf...schaukelt nur selten damit...und das rumfahren damit ist total gefährlich, weil die Räder nicht abgebremst sind. Als er laufen lernte und sich daran fest gehalten hat, ist er einmal damit ziemlich böse gefallen. Ich glaube auch nicht, das er daran noch so lange spaß hat.

Zur Kugelbahn...
Wir haben zwar keine, aber Lukas hat vor ein paar Tage angefangen Bücher und andere Gegenstände irgendwie schief hinzustellen und Sachen darüber rollen zu lassen. Vorher hatte er absolut kein Interesse daran, wenn irgendwas irgendwo gerollt ist.

Bei der Kugelbahn würde ich drauf achten, das die Kugeln groß genug sind. Bei der Haba Kugelbahn sind nur kleine Glasmurmeln dabei und mir persönlich wäre das viel zu gefählich, auch wenn ich dabei sitzen bleiben würde.


Lieben Gruß

Beitrag von schmusetuch78 09.12.09 - 12:42 Uhr

Danke für Deine Antwort,
klingt irgendwie erschreckend logisch :-)
Dann werde ich meine Auswahl nochmal überdenken.
LG SIlke

Beitrag von jindabyne 09.12.09 - 11:26 Uhr

Meine Große ist 3,5 Jahre und liebt ihre Kugelbahn bis heute ;-) Sie hat sie mit einem Jahr bekommen. Da sie sehr große Holzkugeln hat, kann auch ein einjähriges Kind diese nicht verschlucken. Die Bahn von Haba hat kleine Kugel, oder? Die sind tatsächlich für Einjährige noch nicht geeignet, da Kinder in dem Alter kleine Gegenstände immer wieder in den Mund nehmen.
Der Schaukeltiger ist hübsch, aber er hat vermutlich Kleinteile, die abgehen und ebenfalls veschluckt werden können. Unten sieht man Metallgestänge, da sind sicher noch Schrauben dran. Für ein einjähriges Kind wär mir das zu heikel.

Kauf doch eine Kugelbahn mit großen Kugeln und/oder ein Holzschaukelpferd, das auch schon für Einjährige geeignet ist. Da gibts doch eigentlich schon sehr viel altersgerechtes Spielzeug.

In höherem Alter finde ich es nicht so wichtig, sich an Altersempfehlungen zu halten, da kommt es mehr auf den Entwicklungsstand an. Aber mit einem Jahr finde ich es doch noch sehr wichtig. Die Luftröhre bei kleinen Kindern ist einfach sehr eng und die Gefahr, dass das Kind etwas verschluckt und daran erstickt, wäre mir zu groß.

Lg Steffi

Beitrag von schmusetuch78 09.12.09 - 21:10 Uhr

Hallo Steffi,
ich denke, wenn die Kleinen doch noch recht lange mit der Kugelbahn spielen, werde ich einfach noch warten. Ich finde diese erweiterungsfähige von Haba einfach toll, weil ich denke, dass man da mit der Zeit noch Abwechslung reinbringen kann. Irgendwie dachte ich, dass die "normalen" doch schnell langweilig werden?
Aber die Schaukeltiere werde ich mal genauer unter die Lupe nehmen. Bei meiner Tochter damals bekamen wir gleich 3 unbrauchbare Pferde geschenkt. DAs ist also für uns die Gelegenheit dem Kleinen etwas ganz eigenes auszusuchen, weil ich Bobbycar und Co natürlich nicht doppelt anschaffen will.
Danke und LG SIlke

Beitrag von jujo79 09.12.09 - 11:44 Uhr

Hallo!
Meinst du die Haba-Mumelbahn, die man aus verschiedenen Bauelementen zusammenstellt? Diese hier:

http://www.haba.de/haba/produktAnsicht.htm?c=PC_P_003557&twk=TW_Kugelbahn_Spielzeug&hk=HK_Spielzeug&rk=Produkte

???
Dann ist die definitiv noch nichts für ein Kind von 1 Jahr. Erstens ist die Gefahr, dass er eine Murmel verschluckt viel zu groß, und zweitens ist die Murmelbahn nicht gerade stabil. Auch bei meinem Sohn (3,5) kippt des Öfteren mal was um. Wie soll das dann bei einem 1-jährigen sein?
Der Schaukeltiger sind für mich ehrlich gesagt nicht so toll aus.
Meine Tochter ist auch 1 und bekommt das Rody-Hüpfpferd. Wäre das nicht auch was für deinen Sohn oder eben ein Bobbycar?
An Murmelbahnen würde ich solche in der Art empfehlen:

http://www.kinderdinge.de/kugelbahn-towerslope-p-200.html

http://shop.strato.de/epages/61338214.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61338214/Products/ha00255

http://www.wichtelladen.de/Haba-Kleinkind-Kugelbahn-Klick-klack_detail_1602.html

Auf den Preis habe ich erstmal nicht geachtet, aber da kannst du ja auch noch suchen.
Grüße JUJO

Beitrag von schmusetuch78 09.12.09 - 21:12 Uhr

Danke für Deine Mühe, es gibt ja wirklich tolle Bahnen! Mir ging es darum die Bahn erweitern zu können, vermutlich werde ich dann einfach noch warten.
LG SIlke

Beitrag von lotosblume 09.12.09 - 12:34 Uhr

Die erweiterbaren Kugelbahnen von Haba haben meine ich relativ kleine Kugeln - die könnte das Kind noch verschlucken.

Beitrag von muffin357 09.12.09 - 12:52 Uhr

hi,

diese zusammensetzbaren Kugelbahnen sind für Kinder nur Frust. Sogar 4-5 jährige kommen etwas dran und schon läuft nix mehr.... --

für 1jährige ist die Kugelbahn von Beluga mit den Schienen (oder die teurere von NIC) der absolute hit, -- die würd ich empfehlen.

Das Schaukeltier ist für Julian auch nur mässig interessant. Falls ihr noch keins habt, würd ich lieber ein Bobbycar kaufen.

lg
tanja

Beitrag von schmusetuch78 09.12.09 - 21:15 Uhr

Danke für Deinen Hinweis, auf die Idee, dass die zusammensetzbaren Bahnen "stecken" bleiben, bin ich noch gar nicht gekommen!
Wir haben von unserer Tochter ein Bobbycar, das sie aber selber noch täglich nutzt. Außerdem wollte ich gerne ein ganz eigenes Geschenk für den Kleinen zum 1. Geburtstag. Da wir kein vernünfitges Schaukelpferd haben/hatten und ich nicht noch einen 2. Bobbycar anschaffen möchte, dachte ich das so ein Kombi-Schaukel- und Fahrt-Tier das Richtige wäre.
DAnke und LG Silke

Beitrag von andi3681 09.12.09 - 13:11 Uhr

Hi,
ich finde das Schaukelpferd sieht toll aus. Wenn Du immer dabei sein wirst, ist es toll. Aber wenn dein kleiner mal alleine mit diesem Schaukelpferd spielt, ist es nicht so toll. Meine Eltern haben auch ein Schaukelpferd und meine kleine mag es auch. Aber sie ist auch schon damit umgekippt, weil sie sich immer daran hoch zieht. Hat sich aber zum Glück nichts schlimmes getan, nur nen blauen Fleck auf der Stirn.
Also warte vielleicht noch bisschen. Vielleicht kannst du das auch irgendwo anschauen. Meine kleine ist zwar schon 14Monate, aber da sie für Ihr alter etwas zu kleine ist, kommt sie nämlich ohne hilfe gar nicht drauf.

Zur kugelbahn:
Ich habe mir das auch erst überlegt. Aber eine kugelbahn, die man zusammen bauen muss kam dann nicht in frage. meine kleine würde sie nur immer umschmeisen und nie richtig damit spielen. sie ist einfach noch zu jung dafür. jetzt bekommt sie zu weihnachten ne kugelbahn bzw. kugelbaum. da sind die kuglen groß und wenn der baum umfällt, kann man ihn wieder hin stellen und muss nicht nicht erst wieder aufbauen.
Aber ich denke es ist abhängig vom kind. wenn er auch gerne sachen aufbaut, kann man es ja schon mal pobieren. Ansonsten immer nur aufbauen, wenn ein erwachsener dabei ist und wenn nicht, wegräumen.
GLG Andi

Beitrag von schmusetuch78 09.12.09 - 21:20 Uhr

Hallo!
Also generell gehe ich nicht davon aus, dass es ein Geschenk sein muß, dass der Kleine alleine nutzen kann. Hauptsache er hat wirklich Spaß dabei - also gerne auch mit Hilfe. Wenn er also jetzt mit Hilfe beim Schaukeln schon Spaß hätte und dann später auch alleine damit rumfahren kann (und sei es in einem Jahr, macht ja auch nichts), ist das ein schönes Geschenk finde ich. ICh suche halt etwas ganz eigenes für ihn, damit er nicht neben seiner Schwester so untergeht - aber schon vorhandene Sachen doppelt kaufen wäre ja auch blöd.
LG Silke

Beitrag von steffi.ger 09.12.09 - 13:26 Uhr

Hallo Silke,

unsere Maus ist jetzt 14 Monate alt und bekommt zu Weihnachten auch eine Kugelbahn. Diese ist bereits für Kinder ab einem Jahr. Außerdem find ich sie supersüß da diese nicht nur Kugeln hat sondern hauch ein Männchen, 'Planet' und ein Auto die Bahn hinunter fahren.

Hier mal der Link: http://www.amazon.de/Beluga-Spielwaren-GmbH-30170-Holzkugelbahn/dp/B0007VTEAO/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=toys&qid=1260361539&sr=8-1

Liebe Grüße
Steffi

Beitrag von schmusetuch78 09.12.09 - 21:24 Uhr

HAllo Steffi,
danke für den Link.
ICh habe einfach so die Befürchtung, dass die Bahn schnell langweilig wird und hätte gerne eine erweiterbare. Aber wenn ich die Rezensionen so lese, scheine ich mich zu täuschen. Werde ich mir mal merken :-)

Beitrag von nadinsche77 09.12.09 - 14:10 Uhr

Hallo!

Unsere Tochter hat auch zum 1. Geburtstag ein Schaukelpferd bekommen. Richtig benutzt und Spaß daran hatte sie aber erst ein halbes Jahr später.

Kugelbahn fand sie mit einem Jahr schon toll.

Also: Ich würd die Kugelbahn nehmen.

LG
Nadine

Beitrag von schmusetuch78 09.12.09 - 21:25 Uhr

Danke :-)

Beitrag von emilia72 09.12.09 - 14:48 Uhr

Hi Silke,

schau dir doch mal das Rody Hüpfpferd an, vielleicht gefällt euch das ja. Johannes hat es zum 1. Geburtstag bekommen und fand es da schon toll. Er saß unter unserer Aufsicht von da an oft schon drauf und hat Gleichgewicht halten geübt. Hatte viel Spaß dabei. Jetzt wird er zwei und fängt langsam an, damit zu hüpfen.

Ich finde es gut und: man kann im Gegensatz zu einem Schaukeltier nicht die Füße drunter einklemmen, wenn man davor steht.

Kugelbahn war bei uns von Anfang an gestrichen, weil er ständig die Kugeln durch Wohnzimmer mit Glasvitrine geworfen hätte. Wir haben bei eBay seit ca. 4 Wochen eine Kugelbahn von Lego Duplo (gibt es neu derzeit nicht) zum selbstzusammenbauen mit großer Plastikkugel. Die macht nichts kaputt beim rumwerfen und Papa und Sohn finden die Kugelbahn einfach Wahnsinn.

Aber nicht vergessen: jedes Kind hat Spaß an anderen Dingen...

Gruß Chris

Beitrag von schmusetuch78 09.12.09 - 21:30 Uhr

Hallo Chris,
das Rody Hüpfpferd haben wir bei der Oma im Garten (von der großen Schwester) und ich suche ein ganz eigenes GEschenk für den Kleinen zum 1. Geburtstag. Aber das mit der Duplo-Kugelbahn muß ich mir auch mal ansehen- klingt gut!- für Duplo interessiert er sich jetzt schon :-)
Danke und LG Silke

Beitrag von murmelbahnwelt 17.01.10 - 23:27 Uhr

Hallo, Kugelbahnstecksystem sind definitiv nicht empfehlenswert für Kinder unter 3 Jahren. Die meisten Stecksysteme von Haba, Eichhorn, Quadrillia lassen sich nicht so einfach zusammenbauen. Für Kinder ab 3 Jahren gibt es gibt ein tolles Kugelbahnstecksystem auf http://murmelbahnwelt.de/shop/108-tlg-murmelbahn-p-60.html