Elternzeit?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sabrina.2 09.12.09 - 11:39 Uhr

Hallo!

Ich gehe ein Jahr in Elternzeit und mein Mann möchte sich zwei Monate aufteilen. Das Kind kommt im Juli zur Welt.

Wann würdet Ihr uns raten, dass mein Mann Elternzeit nimmt?

DANKE!

LG
Sabrina

Beitrag von courtney13 09.12.09 - 11:42 Uhr

Ich hätte dann glaub meinen Mann am Anfang - also nach der Geburt gerne bei mir!

Als unsere Tochter zur Welt kam, hat mein Mann gerade Diplomarbeit geschrieben und war deshalb zuhause.
Es war sehr entspannend, weil er Einkaufen konnte. Und auch sonst konnten wir uns alles teilen.

Gerade beim ersten Kind ist die umstellung anfangs sehr groß. Nach ein paar Monaten hat sich das dann eingespielt.

Beitrag von sunnygirl77 09.12.09 - 12:00 Uhr

Hallo,

unsere Maus soll Ende März geholt werden. Mein Mann nimmt dann auch die ersten vier Wochen und dann Sept/Okt nochmals die vier Wochen.

Da es bei uns das Erste ist, denke ich kann ich die Unterstützung von meinem Mann gut gebrauchen;-)

LG Sandra 24 SSW

Beitrag von svenja1986 09.12.09 - 12:01 Uhr

Huhu,

also ich hab viele Freundinnen die schon ein Baby frage befragt.

Wir machen es jetzt so das mein Mann 3 Wochen ab dem Tag der Geburt bei mir ist, also fast seinen ganzen Urlaub nimmt.

Und Elternzeit dann wenn die Maus so 5 Monate ist. Da haben die Papis einfach mehr davon. Im Anfang brauchen die kleinen die Mama, vor allem wenn man stillt. Dann schlafen sie noch viel das ist für viele Männer dann langweilig und man geht sich auf den Keks.

Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich find unsere Lösung z.B. supi für uns beide;)

lg Svenja

Beitrag von iris1975 09.12.09 - 12:22 Uhr

Ich würde mir das vorher finanziell ausrechnen über den Elterngeldrechner.
Wenn man es sich leisten kann,ist es für die Männer schöner(denke ich),wenn sie die Elternzeit nehmen,wenn die Kleinen schon 5-6Monate alt sind.Und am Anfang einige Zeit zuhause bleiben .

Gruß,
Iris

Beitrag von myimmortal1977 09.12.09 - 12:33 Uhr

Denk dran, wenn Du nur ein Jahr EZ nimmst, kannst Du nicht automatisch verlängern, es sei denn, Dein AG stimmt zu. Du musst 24 Monate nehmen, nur dann kannst Du ohne Zustimmung Deines AG's die EZ auf 3 Jahre verlängern.

LG Janette