Warteschleifenkoller

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von mayflowers 09.12.09 - 11:46 Uhr

Ich habe am Do 03.12. um 20 Uhr ausgelöst. Ich denke am Samstag war der ES, zumindest hat es sich so angefühlt. Nun heißt es warten, warten warten... wie schon so oft.

Wann habt ihr das erste mal positiv getestet? Kann ich am 18.12. schon testen? ;-)

Hat eine von Euch auch vor dem SST schon gespürt, dass sie schwanger ist?

Ich kanns kaum abwarten und hoffe so sehr, dass es diesmal geklappt hat.

Beitrag von sunflower-1981 09.12.09 - 12:33 Uhr

Hallo !

Also testen könntest du dann schon. Würd dann aber Morgenpipi und nen 10er nehmen. Obwohl es natürlich immer besser ist, bis NMT mit dem Testen zu warten.
Aber ich muss gestehen, ich habe auch schon 2 Tage vor meinem BT getestet. #schein
Da war der 10er ganz leicht positiv (siehe VK).
Gespürt, dass ich schwanger bin, hab ich bis jetzt eigentlich immer noch nichts. #kratz
Ist aber auch noch sehr früh bei mir und sicherlich auch von Frau zu Frau unterschiedlich.

Ich drücke dir ganz doll die Daumen, dass es bei euch geklappt hat ! #pro

Liebe Grüße,
Sina mit #baby 4+2