ich werde verrückt die übelkeit....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von perle87 09.12.09 - 12:19 Uhr

Ich werde wahnsinnig diese übelkeit schlimm...
gibt es etwas was ich dagegen tun kann??
ganz liebe grüße
stephie und mini 5+4

Beitrag von kleineblonde 09.12.09 - 12:24 Uhr

hallo
ja du kannst etwas dagegen nehmen
ich habe vomex dagegen genommen
aber meine übelkeit ist auch noch nicht weg
kann dich also verstehen muss jetzt aber nur noch 2-3 mal am tag das geht dann schon
lg kathrin;-)

Beitrag von hexe-2 09.12.09 - 12:28 Uhr

hallo,

es gibt auch Vomex Kapseln die sind höher dosiert und helfen besser. Eine am Tag und dir gehts besser.
Lg
Nicole

Beitrag von 2007.shady 09.12.09 - 12:40 Uhr

Hallo Stephie,

probiers mal mit Ingwertee, d.h. Ingwer mit heißem Wasser aufkochen und ziehen lassen. Oder fertigen Ingwertee (z.B. mit Zítrone). Oder einen Schluck Cola, haben heute morgen oder gestern manche empfohlen.
Bei mir haben auch schon Chips essen geholfen...
#hicks
Alles Gute

Beitrag von lauramarei 09.12.09 - 12:41 Uhr

Ohh ohhh, ich kenne das.... ich habe schon Angst morgens aufzuwachen, weil ich dann erstmal meinen Eimer neben der Bettkante suchen muss.....
Medikamente helfen bei mir nicht. Ich trinke Cola und esse Salzstangen..... Kann aber damit rechnen, das nach 15 Minuten alles wieder raus kommt. Schon der Gedanke an andere Lebensmittel wird mir richtig übel :-[ und das begleitet mich quasie den ganzen Tag, morgens und abends schlimmer. Kann dir leider keine Tips geben, bei mir hilft ja selber nichts :-(

Beitrag von latonia 09.12.09 - 12:48 Uhr

Hallo

Vielen hilft regelmässig was zu essen. Den andern hilft Ingwertee. Oft hilft was homöpatisches oder akkupuktur. Oder wenn es nicht anders geht, Vomex A.

Es stimmt allerdings wirklich das es den meisten nach der 12.ssw besser geht

LG und Gute Besserung
Iris mit dem *frechen #ei* 21.ssw

Beitrag von kapril 09.12.09 - 13:08 Uhr

Bei mir ist es genau so, ich muss mich seit 4 Wochen jeden Tag 1-3 Mal übergeben.
Was mir geholfen hat:
KRANKSCHREIBEN lassen.
Schlafen ist ein gutes mittel, denn dann ist einem nicht schlecht.
Alles andere von Ingwertee - Vomex hat bei mir nicht geholfen. auch der Heilpraktiker versucht sämtliche kügelchen bei mir, und es hilft nichts.

ich hab mich damit abgefunden. Lass mich jede Woche aufs neue Krankschreiben und hoffe auf die ersehnte Besserung.
An das Übergeben hab ich mich auch gewöhnt obwohl ich mittlererweile auch ein lediertes Auge davon getragen habe. (Blutgerinnsel hinter dem Auge... auf einem auge bin ich jetzt ein paar Wochen blind)

Was tut man nicht alles für die kleinen ;-)

Wichtig! Den Humor nicht verlieren!